header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
jerichowerland

Polizeirevier Jerichower Land: Aktuelle Polizeimeldungen

Mittwoch, den 5. August 2020


Geschwindigkeitskontrollen

04.08.2020, 13:00 Uhr, Biederitz OT Heyrothsberge

In dem Zeitraum von 11:45 Uhr bis 13:00 Uhr wurde in dem Ort Heyrothsberge eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt. Insgesamt wurden 40 Kraftfahrzeuge gemessen, dabei wurden 3 Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt. Davon 3 Fahrer im Verwarngeldbereich. Der schnellste Pkw wurde bei erlaubten 50 km/h mit 66 km/h gemessen.

 
Fahren unter Alkoholeinfluss

04.08.2020, 16:30 Uhr, Elbe-Parey OT Güsen

Polizeibeamte führten in Güsen eine Verkehrskontrolle durch. Bei dem 54-Jährigen Pkw-Führer wurde eine freiwillige Atemalkoholkontrolle durchgeführt. Diese ergab einen Wert von 1,76 Promille. Gegen den Fahrzeugführer wurde eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr gefertigt. Im Anschluss wurde er in das Krankenhaus Burg verbracht, wo bei ihm eine Blutentnahme durchgeführt wurde.

 
Vermisste Person

04.08.2020, 17:00 Uhr, Genthin

Eine Frau war mit ihrem 77-Jährigen Ehemann, welcher unter Demenz und Parkinson leidet, in einem Waldstück bei Genthin Pilze sammeln. Plötzlich war der Ehemann weg. Die Frau informierte die Polizei, welche den Mann nur wenige hunderte Meter fand. Der Ehemann war hinter einem Gestrüpp weggerutscht und einem kleinen Abhang runtergerutscht. Er konnte sich noch einem  Baum festhalten. Die Polizeibeamten leisteten erste Hilfe und forderten einen Rettungswagen an. Der Ehemann wurde leichtverletzt in ein Krankenhaus gebracht.

 
Fahrraddiebstahl

04.08.2020, 19:00 Uhr, Möckern

Eine Frau fuhr mit ihrem Fahrrad zum Netto-Einkaufsmarkt in Möckern in den Rutenweg. Sie stellte ihr Fahrrad in den Fahrradständer und schloss dieses an den Fahrradständer an. Als die Frau wieder aus dem Markt herauskam, war das Fahrrad inklusive zweier Schlösser gestohlen.

Bei dem Fahrrad handelt es sich um ein E-Bike der Firma Gazelle Typ Arroyo C 8+ Elite in schwarz.

Die Polizei sucht Zeugen, die vielleicht gesehen haben, wie sich jemand an dem Fahrrad zu o.g. Zeit an dem Tatort zu schaffen machte. Ohne große Kraftanstrengung wäre ein Diebstahl des Rades nicht möglich gewesen. Hinweise nimmt die Polizei in Burg unter der 03921/920-0 entgegen.

 
NACHTRAG zum Brand eines Kuhstalls in Reesen

03.08.2020, 17:30 Uhr, Burg OT Reesen

Die Polizei hat die Brandermittlungen aufgenommen. Es ist eine Tendenz zu einer technischen Ursache der Brandentstehung erkennbar. Diese wird detailliert untersucht.