header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
7dcbc5b593471bb8505961967f24964e9ae509a4 00 00

Buch-News: Der neue Roman von Jason Reynolds: Die Sache mit dem Glücklichsein

Samstag, den 23. Mai 2020

Die Spielarten der Liebe

Matt hat einen gut bezahlten Nebenjob bei einem Beerdigungsinstitut - nicht gerade ein normaler Zeitvertreib für einen 17-jährigen Teenager aus New York. Doch auf einer der Trauerfeiern trifft er Love, genau dann, als sich die schlechten Nachrichten in seinem Leben immer weiter häufen. Sie ist ein außergewöhnliches Mädchen mit seltsamem Namen, so liebenswert, so stark und so geheimnisvoll zugleich. Mit Schicksalsschlägen geht Love ganz anders um als Matt, der den Tod seiner Mutter einfach nicht verkraften kann. »Vergiss die Sache mit dem Glücklichsein ... Und vor allem, vergiss Love!«, sagt er sich schon bald. Doch das ist gar nicht so einfach und vielleicht kann auch nur Love ihn aus seiner Einsamkeit zurück ins Leben holen.

Portrait:

Jason Reynolds studierte Literaturwissenschaften an der University of Maryland. Seine Bücher wurden von der Presse hochgelobt und vielfach ausgezeichnet. In den USA gehört er zu den neuen Stars in der Jugendbuchszene. Zuletzt war Jason Reynolds mit seinem Roman „Ghost“ unter den National Book Award Finalists, in Deutschland erhielt er den Luchs des Jahres von DIE ZEIT und Radio Bremen. Jason Reynolds lebt in Washington D.C.

Produktdetails:

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 288
Erscheinungsdatum: 22.05.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-62725-2
Verlag dtv

Buch (Taschenbuch)
9,95€
inkl. gesetzl. MwSt.
Thalia.de