header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
osterbrot

Rezepttipps-News: „OSTERBROT“. Köstliches Brot mit Mandeln und Rosinen, nicht nur zum Frühstück an Ostertagen!

26. März 2020

Zutaten für etwa 30 Stück:

Für das Backblech:

Backpapier

Hefeteig:

250 ml Milch

100 g Butter oder Margarine

500 g Weizenmehl

1 Würfel Dr. Oetker Frische Hefe

50 g Zucker

1 Pck. Dr. Oetker Vanillin-Zucker

1 Pck. Dr. Oetker Finesse Geriebene Zitronenschale

1 Ei (der Größe M)

1 Eiweiß (Größe M)

100 g Dr. Oetker gehackte Mandeln

100 g Orangeat

100 g Zitronat

100 g Rosinen

Zum Bestreichen:

1 Eigelb (Größe M)

1 EL  Milch

 

Zubereitung:

Für den Teig Milch erwärmen und Butter oder Margarine darin zerlassen.

Hefeteig

Mehl in eine Rührschüssel geben. Hefe daraufbröckeln. Zucker, Vanillin-Zucker, Finesse, Ei, Eiweiß und die warme Milch-Fett-Mischung hinzufügen und alles mit einem Mixer (Knethaken) kurz auf niedrigster, dann auf höchster Stufe in etwa 5 Min. zu einem glatten Teig verarbeiten. Mandeln, Orangeat, Zitronat und Rosinen zum Schluss unterkneten. Teig zugedeckt an einem warmen Ort so lange gehen lassen, bis er sich sichtbar vergrößert hat. Backblech mit Backpapier belegen.

Teig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche noch einmal durchkneten. Den Teig zu einem runden Laib (Ø etwa 18 cm) formen, auf das Blech legen und zugedeckt so lange gehen lassen, bis er sich sichtbar vergrößert hat. Backofen vorheizen. Ober-/Unterhitze etwa 180 °C, Heißluft etwa 160 °C.

Eigelb mit Milch verschlagen. Das Brot -nicht zu tief- kreuzweise einschneiden, mit der Eigelb-Milch bestreichen und backen. Einschub: unteres Drittel, Backzeit: etwa 35 Minuten.

Das Osterbrot mit dem Backpapier auf einen Kuchenrost ziehen und erkalten lassen.

Tipp: Nach Belieben Zitronat und Orangeat fein hacken!


Text und Foto: © Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG