header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
sunset 2021222 1920

POESIE AUS MAGDEBURG ZUM ABEND


Wintersonne

Noch ruhn die Glöckchen unterm Schnee,
doch Sonne spendet schon ihr Licht.
Sie lacht den ganzen Tag vom Himmel.
Der strahlt in Blau und weicht auch nicht.
Der Monat neigt sich, sagt ade.

Das weiße Kleid im Garten wärmt,
was alles in der Erde ruht.
Den Schnee ziern goldne Glitzersterne.
Zum Schmelzen fehlt ihm noch der Mut.
Ein Meisenpaar hüpft froh und lärmt.

Ich denk‘ , der Frühling ist noch weit.
Streng herrscht der Monat im Revier.
Es ist sehr kalt, sogar bei  Nacht.
Kristall aus Eis - der Bäume Zier.
Der Winter lässt sich doch noch Zeit.

………………………
27.01.2017

Margit Seebach
...