header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
entsorgter M  ll II

Polizeirevier Jerichower Land: Aktuelle Polizeimeldungen

Mittwoch, den 2. Oktober 2019

Genthin/OT Tucheim

Geschwindigkeitskontrolle
Gestern Vormittag wurde auf der Bundesstraße 107, in der Ortslage Tucheim, eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt. Dabei wurden insgesamt 30 Verstöße gegen die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h festgestellt und geahndet. Der Schnellste Pkw war mit 84 km/h unterwegs. Der Fahrer muss mit einem Monat Fahrverbot rechnen. Ein durchfahrender Sattelzug wurde mit 74 km/h geblitzt.

Sondermüll abgeladen - Zeugenaufruf (Fotos/Polizei)
Die Streife der Polizei entdeckte letzte Nacht in der Nähe der Autobahnbrücke bei Reesdorf einen illegal entsorgten Müllhaufen aus Sondermüll wie Dämmwolle, Duschtassen, Behältern mit unbekannter Flüssigkeit, Altreifen und anderem Unrat. Zeugen, die Hinweise zu der Herkunft des Mülls bzw. zu Personen oder Fahrzeugen geben können, werden gebeten sich bei der Polizei in Burg unter der 03921/920-0 zu melden. 



Burg
Drogenfahrt
Im Zuge einer Verkehrskontrolle stellten Polizeibeamte letzte Nacht bei dem 23-jährigen Fahrer eines VW Golfs möglichen Drogenkonsum fest. Weil der Fahrer stark geweitete Pupillen hatte und enorm schwitzte wurde ein Drogenvortest gemacht. Dieser fiel positiv auf Amphetamine aus. Die Weiterfahrt wurde untersagt. Die Analyse der Blutprobe wird Aufschluss über den Konsum geben.

Möser OT Lostau
Pkw gestohlen
Ein Ford Mondeo, der am späten Vorabend von seinem Besitzer vor dem Wohnhaus im Mittleren Bogen abgestellt wurde, war am heutigen Morgen verschwunden. Denn als das Fahrzeug heute Morgen genutzt werden sollte stellte man das Verschwinden fest. Eine Fahndung nach dem Pkw wurde sofort eingeleitet.

Möser OT Körbelitz
Einbruch
Unbekannte sind letzte Nacht unberechtigt auf das Gelände einer Baufirma in der Dorfstraße gelangt und haben mehrere Baufahrzeuge angegriffen. Dabei wurden die Baufahrzeuge teilweise gewaltsam geöffnet. Aus den vier angegriffenen Fahrzeugen wurden Baumaschinen wie Säbelsägen, 
Bohr- oder Motorflex-Maschinen und anderes hochwertiges Werkzeuge entwendet. Der Firma ist ein Schaden von mehreren tausend Euro entstanden.