header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
DiscoverySport Byronblue 0006

DER NEUE LAND ROVER DISCOVERY SPORT STARTET IN DEUTSCHLAND


Kronberg, 25. September 2019 – Marktstart für das neue Multitalent: Der grundlegend überarbeitete Land Rover Discovery Sport der Generation 2020 rollt jetzt bei den deutschen Land Rover Vertragshändlern an den Start – als modernes und schickes SUV-Modell, das bis zu sieben Sitze für abenteuerlustige Familien und aktive Menschen bereithält. Der britische 4x4-Spezialist Land Rover hat sein beliebtes Kompakt-SUV im Premiumsegment gründlich erneuert und transformiert. Herausgekommen ist ein neuer Discovery Sport, der noch mehr Effizienz und moderne Technologien bietet. Hinzu kommt mehr Platz und mehr Nutzwert: für die Passagiere mit und ohne Gepäck, Freizeitgeräte oder auch Anhänger. Er fährt alle rundum sicher und komfortabel zum Ziel – ganz gleich, welche großen oder kleinen Abenteuer auf sie warten. Die Preisliste der mit umfangreicher Serienausstattung bestückten neuen Modellgeneration 2020 des Discovery Sport beginnt bei 37.050 Euro.

Im Modelljahr 2020 präsentiert der Discovery Sport eine mutige Evolution seines charakteristischen Karosseriedesigns. Ins Auge fallen optimierte Proportionen, die dem Briten eine noch markantere Optik verschaffen. Weitere Neuerungen umfassen Scheinwerfer und Heckleuchten mit LED-Signatur sowie neue Stylinglösungen für Kühlergrill und Stoßfänger.

Im Innenraum dominieren Hightech und Premiummaterialien. So erhält der Discovery Sport das hochentwickelte Touch Pro Infotainment-System mit 10-Zoll-HD-Touchscreen und zusätzlichem Bedienfeld. Hinzu kommt eine Möglichkeit zum kabellosen bzw. induktiven Laden von Mobilgeräten, außerdem praktische Details wie ein 4G-Wi-Fi-Hotspot, USB-Buchsen und 12-Volt-Anschlüsse sowie separate Bedieneinheiten für Heizung und Lüftung in allen drei Sitzreihen. Ein weiteres digitales Highlight setzen im Discovery Sport die Smart Settings: Sie nutzen Algorithmen künstlicher Intelligenz, um Vorlieben der Fahrerin oder des Fahrers zu lernen und dann Sitz- und Lenkradposition, Audio- und Klimaeinstellungen entsprechend zu steuern.

Zur gesteigerten Qualität gesellt sich ein optimierter Praxisnutzen. In allen drei Reihen finden sich neugestaltete Sitze, die in Reihe 2 verschiebbar und im Verhältnis 40:20:40 geteilt umlegbar sind. Damit steigt die Zahl der im Discovery Sport möglichen Sitzkonfigurationen auf 24 und er bietet bis zu 1574 Liter (VDA Norm) Kofferraum. Darüber hinaus wurden die Ablagemöglichkeiten verbessert, während das Tankvolumen um 20 Prozent auf 65 Liter stieg.

Der neue Discovery Sport baut auf der von Jaguar Land Rover kürzlich entwickelten Premium-Transversale-Architektur (PTA) auf. Sie verschafft dem Modell zusätzliche Flexibilität und noch höheren Komfort. Die neue Karosserie besitzt dabei eine um 13 Prozent höhere Steifigkeit als die bisherige Konstruktion. Die PTA genannte Plattform wurde von vornherein dafür konzipiert, dass sie mit elektrischen Antrieben kombiniert werden kann. Der neue Discovery Sport wird daher jetzt mit 48-Volt Mild-Hybrid verfügbar sein. Herzstück des Systems ist ein am Motor montierter Riemen-Starter-Generator. Er gewinnt die beim Bremsen oder Verzögern normalerweise verloren gehende Energie zurück und leitet sie zu dem im Unterboden platzierten Akku. Fährt der Discovery Sport Mild-Hybrid langsamer als 17 km/h und tritt der Fahrer das Bremspedal, wird der Verbrennungsmotor automatisch abgeschaltet. Beim erneuten Anfahren und danach wird die gespeicherte Energie genutzt, um den Motor beim Beschleunigen zu unterstützen und auf diese Weise Kraftstoff zu sparen.

Kombiniert wird  der Mild-Hybrid im neuen Land Rover Discovery Sport – mit Ausnahme des frontgetriebenen D150 – mit allen Vierzylinder-Benzin- und -Dieselmotoren: Die 2.0 Liter Triebwerke leisten als Turbodiesel zwischen 110 kW (150 PS) und 177 kW (240 PS) sowie als Turbo-Benziner zwischen 147 kW (200 PS) und 184 kW (249 PS). Als allradangetriebener Mild-Hybrid besitzt das kompakte SUV minimale CO2-Emissionen von 144 g/km und verbraucht nach dem neuen WLTP-Messverfahren und zurückgerechnet auf NEFZ-Werte ab 5,5 Liter Kraftstoff auf 100 Kilometer. Im Lauf des Jahres werden schließlich ein noch effizienterer Plug-in Hybrid mit einem Dreizylinder-Benzinmotore aus der Ingenium-Reihe das Triebwerksportfolio erweitern.

Wie jedes Modell aus dem Haus Land Rover überzeugt auch der neue Discovery Sport auf jedem Terrain und unter allen Witterungsbedingungen Zu diesem Zweck verfügt er über die zweite Entwicklungsstufe des Active Driveline-Systems, das Allradantrieb „auf Abruf“ bereitstellt. Hilfreich sind daneben die 600 Millimeter messende Wattiefe und die patentierte Steuerung Terrain Response 2. Ein Erweiterter Anhängerassistent vereinfacht das Rangieren und Rückwärtsfahren mit einem Anhänger beträchtlich, wobei der Discovery Sport bis zu 2.500 Kilo an den Haken nehmen kann.

Überhaupt ist der neue Discovery Sport mit einer Vielzahl an Assistenzsystemen für Straße und Gelände ausgestattet. Dazu gehören eine in allen Modellversionen serienmäßige Rückfahrkamera oder die Adaptive Geschwindigkeitsregelung mit Stop & Go. Zu den weiteren aktiven Sicherheitsmerkmalen des Discovery Sport zählen Spurhalteassistent, Autonomer Notfall-Bremsassistent und Aufmerksamkeitsassistent.

Der neue Discovery Sport verfügt ferner über einen Innenrückspiegel mit ClearSight Smart View-Technologie, der sich auf Knopfdruck in einen hochauflösenden Video-Bildschirm verwandelt – falls Passagiere oder große Gegenstände die rückwärtige Sicht behindern. Premiere feiert daneben im Discovery Sport ClearSight Ground View: eine Technologie, die die Motorhaube durchsichtig macht. Dank Kamerabildern erhält der Fahrer auf dem Touchscreen am Armaturenbrett einen 180-Grad-Blick unter den Vorderwagen.

Land Rover bietet den neuen Discovery Sport als 5- und 7-Sitzer in den Ausstattungsvarianten Discovery Sport, S, SE und HSE an. Hinzu kommt das Modell R-Dynamic, das sich mit zahlreichen Stylingdetails von den übrigen Alternativen abgrenzt. Die Preisempfehlungen für den neuen Land Rover Discovery Sport beginnen bei 37.050 Euro, als R-Dynamic ist der Discovery Sport ab 39.350 Euro erhältlich. Die günstigen Leasingangebote starten bei 339 Euro monatlich bei 36 Monaten Laufzeit und 30.000 km Gesamtfahrleistung (ohne Anzahlung).

Foto: Land Rover Discovery Sport © JAGUAR LAND ROVER