header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
210 140820193

Polizeirevier Stendal: Aktuelle Polizeimeldungen

Mittwoch, den 14. August 2019


Schulbeginn 15.08.2019

Stendal

Seit Dienstag hängen im Stadtgebiet von Stendal, an geeigneten Orten und an Schulen, wieder großflächige Banner mit dem Hinweis auf unsere ABC-Schützen und weiteren Schüler, welche sich ab Donnerstag im neuen Schuljahr dem Alltag stellen. Die Banner sind weithin sichtbar und sollen jedem Verkehrsteilnehmer nochmals deutlich machen, dass das neue Schuljahr eingeläutet wurde und sich morgens und nachmittags wieder sehr viele junge Leute im Straßenverkehr bewegen.






Ohne Versicherung angehalten

Stendal, 13.08.2019, 17:08 Uhr

Im Rahmen der Streifentätigkeit hielten Polizeibeamte einen PKW Audi an und führten eine Verkehrskontrolle durch. Hierbei wurde anhand der Informationssysteme bekannt, dass das Fahrzeug nicht mehr haftpflichtversichert ist. Der 43-jährige Fahrzeugführer war sich dessen nicht bewusst, muss aber nun mit einem Strafverfahren wegen des Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz rechnen.  Der Stendaler musste nach der Kontrolle den Pkw stehenlassen.

 
Auseinandersetzung

Stendal, 13.08.2019, 20:22 Uhr

Von einem Balkon aus sah ein Anwohner der Dr.-Kurt-Schumacher-Straße, dass sich vor dem Eingang mehrere Personen schlagen sollen. Polizeibeamte stellten dann auch eine Personengruppe fest, die sehr gereizt war. Nach einer verbalen Auseinandersetzung im Rahmen eines Streits gingen mehrere Männer auf sich los. Im Zuge der Schlägerei wurde ein 35-jähriger Mann verletzt und musste behandelt werden. Gegen den 40-jährigen Täter wird jetzt wegen eines  Körperverletzungsdeliktes ermittelt.

 
Verkehrsunfall mit Unfallflucht

Stendal, 14.08.2019, 09:30 Uhr bis 09:45 Uhr

Im Einkaufs- und Gewerbepark Heerener Straße stellte ein 67-jähriger Stendaler seinen Pkw Kia auf dem Parkplatz eines Baumarktes ab. Als er nach 15 Minuten wieder zum Pkw kam, erkannte er einen Schaden an der hinteren, rechten Tür und am Radkasten. Der Schaden wurde durch einen bislang unbekannten Pkw verursacht. Die Polizei ermittelt nun wegen Unfallflucht.

Wer Hinweise geben kann, melde sich bitte im Polizeirevier Stendal unter 03931/6850 oder jeder weiteren Polizeidienststelle.

 

Radfahrer verletzt (Titelfoto/Polizei)

Stendal, 14.08.2019, 12:14 Uhr

Eine 38-jährige Stendalerin fuhr vom Parkplatz in der Dr.-Kurt-Schumacher-Straße auf die Straße auffahren. Dabei übersah sie einen 34-jährigen Stendaler mit seinem Fahrrad auf dem Radweg. Es kam zur Kollision, wobei der Radfahrer auf die Fahrbahn stürzt und sich verletzt. Das Fahrrad wurde nicht unerheblich beschädigt, am Pkw entstand leichter Sachschaden.