header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
boerde

Polizeirevier Bördekreis: Aktuelle Polizeimeldungen

Freitag, den 14. Juni 2019


Verkehrsunfall mit mehreren Beteiligten

Am 14.06.2019,  gegen 07:19 Uhr, kam es auf der L50 zwischen Schleibnitz und Wanzleben zu einem Verkehrsunfall mit mehreren Beteiligten Fahrzeugen. Nach ersten Erkenntnissen fuhr eine Kradfahrerin auf einen Kleintransporter auf, welcher abbiegen wollte. Eine Ersthelferin der Johanniter, im Gegenverkehr, hielt daraufhin ihr Fahrzeug an, um Erste-Hilfe zu leisten. In der Folge wurden vier dahinter anhaltende Fahrzeuge durch ein fünftes Fahrzeug auf das Fahrzeug  der Johanniter geschoben. Insgesamt wurden vier Personen verletzt, wobei drei Personen in Krankenhäuser zur weiteren Behandlung verbrachte wurden. Art und Schwere der Verletzungen sind zum jetzigen Zeitpunkt nicht bekannt. Die Feuerwehr war ebenfalls, wegen auslaufender Betriebsstoffe, vor Ort. Die L50 musste für die Zeit der Unfallaufnahme komplett gesperrt werden.

 
Versuchte Brandstiftung

Am späten Nachmittag des 13.06.2019 wurde auf dem Parkplatz im Elbepark / Hermsdorf durch unbekannte Personen versucht, einen silberfarbenen Pkw VW Passat in Brand zu setzen, was jedoch nicht gelang. Ein Schaden am Pkw entstand nicht.  Einsatzkräfte der Feuerwehr waren ebenfalls vor Ort. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet. Hinweise zu Beobachtungen nimmt die Polizei in Haldensleben unter der Rufnummer 03904/4780 entgegen.

 
Betrunkener Radfahrer

Am 13.06.2019, mittags, wurde ein 58-jähriger Fahrradfahrer in Oschersleben kontrolliert, da er der Polizei durch seine unsichere Fahrweise auffiel. Bei der anschließenden Kontrolle wurde Alkoholgeruch wahrgenommen und ein Atemalkoholtest durchgeführt. Dieser ergab einen Wert von 1,7 Promille. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.