header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
salzlandkreis

Sachsen-Anhalt-News: Polizeirevier Salzlandkreis: Aktuelle Polizeimeldungen

Donnerstag, den 16. Mai 2019


Salzlandkreis   (Wildunfälle)

In den Nachtstunden, bis heute 06:00 Uhr kam es im Salzlandkreis zu Acht Unfällen mit Wildbeteiligung. In sieben Fällen war Rehwild, in einem Fall ein Wildschwein beteiligt. Die Tiere überquerten die Landstraße und wurden durch die Fahrzeuge erfasst. Verletzt wurde zum Glück niemand. Da wie in allen ländlichen Regionen die Zahl der Wildunfälle auch letzten Jahr wieder zugenommen hatte, berichte die Polizei in regelmäßigen Abständen und versucht die Fahrzeugführer für Wildwechsel zu sensibilisieren. 

Eines der am Unfallort vorgefundenen Tiere musste durch die Dienstwaffe der eingesetzten Polizeibeamten von seinen Leiden erlöst werden.


In einem Fall wurde ein abgelaufener Führerschein beim 45-jährigen Fahrer festgestellt. Der Mann war im Besitz eines in Tschechien ausgestellten Führerscheines, bei welchem allerdings die Gültigkeit überschritten war. Demnach besteht vorerst der Verdacht, dass er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Die Weiterfahrt wurde untersagt.


 

Bernburg   (Einbruchsdiebstahl)

In der Nacht zu Donnerstag verschafften sich unbekannte Täter gewaltsam Zugang zu mehreren Räumen der Schule am Altstädter Kirchhof. EEs wurden das Zimmer des Direktors, das Lehrerzimmer, das Sekretariat und ein Beratungsraum geöffnet und durchsucht. Nach bisher vorliegenden Erkenntnissen wurden Bargeld und ein Beamer erbeutet. Die Spezialisten der Spurensicherung kamen zum Einsatz, die Ermittlungen dauern an.

 

Bernburg   (Einbruchsdiebstahl)

Unbekannte Täter verschafften sich in der Nacht gewaltsam Zugang zu einem Autohandel in der Kalistraße. Nachdem sie eines der Fenster aufgehebelt hatten begaben sie sich scheinbar zielgerichtet in das Büro und durchsuchten dort die Schränke und Schubladen. Nach bisher vorliegenden Erkenntnissen wurden ein Akku-Schrauber der Marke Bosch und vier Modellfahrzeuge entwendet.

 

Bernburg   (Diebstahl aus Kraftfahrzeugen)

In der Nacht wurde ein in der Ernst-Berlach-Straße abgestellter PKW aufgebrochen und daraus eine Handtasche entwendet. Der oder die unbekannten Täter zerstörten die Scheibe der Beifahrertür und entnahmen die im Bereich des Beifahrersitzes zurückgelassene Handtasche. In der Handtasche, älter Modell, befanden sich keine Gegenstände von Wert.

 

Calbe   (Geschwindigkeitskontrolle)

Die Polizei führte am Donnerstag, zwischen 09:15 und 13:15 Uhr, an der Salzer Straße, in Fahrtrichtung Barby, eine Geschwindigkeitsmessung durch. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit liegt bei 30 km/h. Im Messzeitraum passierten 741 Fahrzeuge die Messstelle. Dabei wurden 42 Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt und dokumentiert. Den 42 Fahrern wird in den nächsten Tagen oder Wochen einen Verwarngeldbescheid, bis max. 35.-€ zugesandt, der Schnellste wurde mit 49 km/h gemessen.