header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
rapsta 0

Song-News: Rapsta geht mit seiner neuen Single den nächsten Schritt zum legendären MC

16. April 2019

"2019 bekomm ich den Status eines legendären MC’s", postete Rapsta am 31. Dezember 2018 auf Twitter. Ein Vorsatz, den er nun Schritt für Schritt wahr macht. Nachdem er im Januar bereits die Single "D.I.P." veröffentlicht und einen Monat später mit "Surf" nachgelegt hat, hat der Stuttgarter MC mit "D.O.P." jetzt das nächste Brett am Start.
 
Eingeleitet von düsteren Kirchenorgelklängen lässt Rapsta seine Reime rollen und ist dabei in Sachen Ignoranz und Wortwitz kaum zu bremsen. Keine Frage. Natürlich wirft Rapsta auch wieder mit allerhand Referenzen um sich: Michael Bay, Taylor Gray, Back To The Future, Hoverboard – nichts und niemand ist vor Rapsta sicher. Zwei Minuten und 49 Sekunden fegt er mit messerscharfen Flow über den reduzierten Beat und die markanten Synthies. Jede Silbe sitzt.
 
Kein Wunder: Schon lange bevor es Trend war, hat Rapsta Trap gemacht. 2014 veröffentlichte der MC mit dem Synthetikauge sein Mixtape "Trapsta", 2015 war er einer der ersten, der ein Bausa Feature hatte. Im selben Jahr erschien sein offizielles Debütalbum "Ah!" – eine echte Kampfansage. Bis heute hat Rapsta 7,5 Millionen Streams auf seinen Songs. "D.O.P." ist der nächste Vorbote seines zweiten Albums "D.I.P.", das ?am 26. April erscheint. Schaut euch hier das Video an, in dem Rapsta wahlweise in einer Art Disco-Kugel-Raum, einem verlassenen Fabrikgebäude und einem Fotolabor rappt.


Musik Video "Rapsta - D.O.P. (Prod. By AP Supreme X SMR)":



Foto: © Warner Music