SPIELPLÄTZE MD BÜRGERBÜROS AKTUELLE PRINTAUSGABE
MAGDEBURGER-NEWS.DE





image header
MAGDEBURGER-NEWS.DE
Menu
MAGDEBURGER-NEWS.DE

1d3450fb f2e9 40c8 8a8a 0d7d897228f5

Reisevortrag über Sperrzone Tschernobyl im Familienhaus Magdeburg
Magdeburg, den 17. April 2018

Zum Abschluss der Wintersaison der Serie "Hinterm Horizont geht's weiter..." berichtet Uwe Pigors, von "vergessene Orte" Magdeburg über seine Reiseerfahrungen in die Sperrzone des Atomkraftwerk in Tschernobyl. 

Die Tour mit einer Gruppe von Fotointusiasten im Jahr 2017 war bereits die zweite dieser Art zum, am 26. April 1986 explodierten Kraftwerk. "Bereits im letzten Jahr berichtete der Reisende mit grandiosen Bildern und spannenden Geschichten von seiner Expedition in die verbotene Zone", so Jana Hatscher, Projektleiterin vom Mehrgenerationenhaus. "Wir freuen uns den Referenten auch in diesem Jahr, passend zum "Tschernobyl-Tag", am 26. April um 19.30 begrüßen zu dürfen." Exakt 32 Jahre nach dem Super-Gau findet die Veranstaltung, im Familienhaus im Park, Hohepfortestr. 14, statt. 

Einlass ist ab 18 Uhr.

Karten gibt es ab sofort dort zum Vorverkaufspreis von 3,-€. An der Abendkasse kosten sie 5,-€.

Im Oktober 2018 geht's auch mit den Reiseberichten weiter... Sei mit dabei und berichte im kommenden Winter über deine Lieblingstour.
Teilen auf: