SPIELPLÄTZE MD BÜRGERBÜROS AKTUELLE PRINTAUSGABE
MAGDEBURGER-NEWS.DE





image header
MAGDEBURGER-NEWS.DE
Menu
MAGDEBURGER-NEWS.DE

bartol soeren

Sören Bartol (SPD) zur DIW Studie zur Mietpreisbremse
14. Februar 2018

Statement des stellvertretenden Vorsitzenden der SPD-Bundestagsfraktion, Sören Bartol (Foto), zur DIW Studie zur Mietpreisbremse:

 „Die Mietpreisbremse wirkt. Vor allem in Städten mit besonders starkem Anstieg der Mieten. Das ist eine gute Nachricht für viele Mieter. Das allein reicht jedoch nicht, um steigenden Mieten und Wohnungsknappheit entgegenzuwirken. Das Herausmodernisieren durch Luxussanierungen stoppen wir, indem wir die Modernisierungsumlage absenken und eine Obergrenze für Mieterhöhungen einführen. Durch eine Reform der Grundsteuer werden wir Spekulationen eindämmen und Bauland mobilisieren. Bundeseigene Grundstücke werden wir den Ländern und Kommunen für die soziale Wohnraumförderung günstiger zur Verfügung stellen. Insgesamt werden wir mindestens 2 Milliarden Euro in den Bau von Sozialwohnungen investieren und wollen erreichen, dass 1,5 Millionen Wohnungen und Eigenheime gebaut werden.“
Teilen auf: