header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
K  sesp  tzle schw  bisch28.01.18

Rezept des Tages: „SCHWÄBISCHE SPÄTZLE“, die Käsespätzle, eine leckere schwäbische Spezialität!


Zutaten:


250 Gramm Mehl

5 bis 6 Eier, je nach Größe

etwas Salz, etwas Grieß

Mineralwasser mit Kohlensäure

100 Gramm Bergkäse gerieben, oder Emmentaler

1 Zwiebel (geschnitten)

etwas Fett oder Öl zum anbraten der Zwiebeln



Zubereitung:



Für die Spätzle: Aus den Zutaten einen zähen Teig schlagen, den man so lange mit dem Rührlöffel oder Knethaken bearbeitet, bis dieser Blasen schlägt.

Sie können das Mineralwasser auch weg lassen und so viele Eier hinzugeben, wie das Mehl aufnehmen kann.

Nun das Wasser in einem Topf zum kochen bringen. Jetzt mit einem Spätzleschaber, es geht auch mit einem Messer, die Masse in kleinen Teilen in das kochende Wasser geben.

Für die Kässpätzle: Spätzle wie oben beschrieben herstellen und nicht abschrecken sondern gleich beim herausnehmen aus dem Wasser diese im Wechsel mit dem Käse (eine Schicht Spätzle, eine Schicht Käse) in eine große Schüssel geben. Zum Schluss die gerösteten Zwiebeln darüber verteilen.

Mit Schnittlauch oder Kräutern Ihrer Wahl bestreuen.

Bitte möglichst sofort servieren, da sonst der Geschmack leidet.