header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
01 polizeinews

Zahlreiche Brände in Magdeburg aufgeklärt

Nach intensiven kriminalpolizeilichen Ermittlungen, konnte die Polizeidiverse Brände im Magdeburger Stadtgebiet aufklären.

Dem 30-jährigen Täter konnten bisher insgesamt 37 Brände und Sachbeschädigungen, im Zeitraum von März 2017 bis Januar 2018, nachgewiesen werden.

Unter anderem gab es in der Schneidlinger Straße Brände an Müllcontainern, einem Motorrad, Wohnungstüren, Zeitungen und Türdekorationen.

In der Dodendorfer Straße schlug der Feuerteufel in insgesamt sieben Fällen zu. Hier wurden ein Müllcontainer, ein Kinderwagen, ein Rollstuhl, Zeitungsstapel und Briefpost Opfer des Brandstifters.

Letztmalig trat der Täter am 20.1.2018, in der Albert-Vater-Straße in Erscheinung. Bei seiner letzten Tat entstand an einer Wohnung ein Sachschaden von ca. 10.000 Euro.

Derzeit befindet sich der Mann nach Beschluss des Amtsgerichtes Magdeburg in einem psychiatrischen Krankenhaus.