header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
Land Magdeburg Einwohner

Magdeburg ist jetzt einwohnerreichste Stadt Sachsen-Anhalts

Magdeburg ist mit 238 136 Menschen die einwohnerreichste Stadt Sachsen-Anhalts und verdrängt damit Halle auf den 2. Platz. Das Ergebnis ist aber denkbar knapp, denn der Vorsprung liegt nur bei 131 Menschen mehr (Halle 238 005 Einwohner). Es bleibt also spannend wie lange sich die Landeshauptstadt auf dem 1. Platz behaupten kann.

Ende 2016 lebten in Sachsen-Anhalt 2 236 252 Einwohner.  Wie das Statistische Landesamt in Halle nach vorläufigen Angaben mitteilte, verringerte sich die Einwohnerzahl Sachsen-Anhalts innerhalb eines Jahres um 9 218 Personen bzw. 0,4 Prozent. Im Jahr 2015 wurde noch ein Bevölkerungszuwachs von 9 922 Personen (0,4 %) registriert.

Nur die Universitätsstädte Magdeburg und Halle (Saale) verzeichneten Bevölkerungsgewinne von 1,0 bzw. 0,4 Prozent. In allen Landkreisen und der kreisfreien Stadt Dessau-Roßlau wurden Bevölkerungsrückgänge registriert. Die größten Verluste hatten die Landkreise Mansfeld-Südharz (- 1,2 %), Altmarkkreis Salzwedel und Salzlandkreis (je - 1,1 %) sowie Anhalt-Bitterfeld (- 1,0 %).