header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
01 polizeinews

Magdeburg: Supermarkt überfallen

Gestern Abend, 10.01., 21:00 Uhr, wurde ein Discounter in der Straße Alt Fermersleben von drei Personen überfallen.


Die männlichen Täter waren zielgerichtet an eine Kasse geeilt und hatten von einer 33-jährigen Mitarbeiterin Bargeld gefordert. Dabei bedrohte sie ein Täter mit einem Messer.


Einer der beiden anderen Täter hielt ebenfalls ein Messer in der Hand; der Dritte einen Elektroschocker -  jedoch nicht gezielt gegen Personen gerichtet.


Nachdem der erste Täter der Mitarbeiterin den Kasseneinsatz entrissen hatte, flüchteten die Unbekannten mit dem Bargeld.

 

Die Täter werden wie folgt beschrieben:

 

Täter 1 (Bedrohung mit Messer):      - bekleidet mit rotem Kapuzenpullover, schwarzer Hose und roten Turnschuhen


Täter 2 (mit Messer bewaffnet):        - bekleidet mit schwarzem T-Shirt und grauer Jogginghose


Täter 3 (mit Elektroschocker):          - bekleidet mit schwarzem Kapuzenpullover

 

Alle Täter hatten sich mit Kapuzen bzw. Tüchern maskiert, so dass weiterführende Personenbeschreibungen gegenwärtig nicht möglich sind. Nach Zeugenaussagen sprach der erste Täter akzentfreies Deutsch.

Die Polizei nimmt weitere Zeugenhinweise unter Rufnummer 0391-546 3292 entgegen