header-placeholder


image header
image
worker

Magdeburg-News: FOTOAUSSTELLUNG - SEX-WORKERS – DAS GANZ NORMALE LEBEN


veröffentlicht am 31. Mai 2023

11. Mai bis 11. Juni 2023 im Volksbad Buckau
Zwischen Berufung und Beruf, Diskurs und Arbeitsalltag: Die Wanderausstellung „Sex-Workers – das ganz normale Leben“ gibt denen Raum, die in der oft emotionalen Debatte um Sexkaufverbot und Selbstbestimmung häufig vergessen werden – den Sexarbeiterinnen und Sexarbeiter selbst. 

Ihre Porträts, ihre Stimmen, ihre Gedanken geben Einblick in eine vielfältige und oft stigmatisierte Lebenswelt, die nicht nur schwarz oder weiß ist. Ein Leben, das sich zwischen den zwei Extrembildern von High Class Escort-Bereich und sexueller Ausbeutung bewegt. Ein Leben, das eben nicht den gesellschaftlichen stereotypen Bildern von Sexarbeit entspricht. Ein Leben, das selten sichtbar wird und noch seltener in den zahlreichen öffentlichen Diskussionen eine Stimme erhält.

Alle Bilder der Ausstellung stammen aus dem gleichnamigen Bildband des Hamburger Fotografen Tim Oehler. Organisiert und begleitet wird die Ausstellung von der AWO-Beratungsstelle Magdalena – Mobile Beratung für Sexarbeiterinnen und Sexarbeiter.
Gruppenführungen nach Absprache möglich.

Anmeldung: magdalena@awo-sachsenanhalt.de
Besondere Termine:
2. Juni, 18 Uhr: Vortrag von Sexarbeiterin Lydia anlässlich des Welthurentages
Eintritt frei


Träger der AWO Beratungsstelle Magdalena: AWO Landesverband Sachsen-Anhalt e. V.
Gefördert durch: Ministerium fu?r Arbeit, Soziales, Gesundheit und Gleichstellung


Text / Foto: Volksbad Buckau c/o Frauenzentrum Courage