header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
boerde

Polizeirevier Bördekreis: Aktuelle Polizeimeldungen

Freitag, den 18. Dezember 2020


Einbruch in Einfamilienhaus

Am 17.12. zwischen 07:00 Uhr und 18:15 Uhr wurde in Wanzleben in ein Einfamilienhaus eingebrochen. Die Täter verschafften sich gewaltsam Zugang durch ein Fenster und durchwühlten sämtliche Schränke. Entwendet wurde Schmuck. Die Ermittlungen wurden aufgenommen. Wer in der Straße „Am Darrplan“ etwas Verdächtiges bemerkt hat, meldet dies bitte der Polizei unter der Rufnummer 03904/4780.

 
Fahren ohne Fahrerlaubnis

In Wolmirstedt wurde ein PKW kontrolliert, dessen 31-Jähriger Fahrer seinen Führerschein nicht zeigen konnte. Er habe ihn wohl zu Hause vergessen, gab er den Polizisten zu verstehen. Diese prüften die Angaben und stellten fest, dass der Führerschein für einen Monat entzogen worden war. Dieser Monat Fahrverbot war auch noch nicht vorbei, so dass ein Ermittlungsverfahren wegen „Fahren ohne Fahrerlaubnis“ eingeleitet wurde.

 
PKW rollt zweimal gegen andere Fahrzeuge

Auf dem Parkplatz des Helios Centers in Haldensleben wollte am 18.12. gegen 07:53 Uhr ein 78-Jähriger Senior vom Parkplatz fahren und stieg in seinen PKW. Beim Einsteigen hatte sich seine Gehhilfe zwischen Fußraum und Beifahrersitz verklemmt. Bei dem Versuch, dieses Problem zu beheben, setzte sich der PKW in Bewegung und rollte rückwärts aus der Parklücke gegen einen anderen PKW. Der Senior startete den Wagen und fuhr zurück in die Parklücke, wo er wiederum versuchte, die Verklemmung des Gehstocks zu beseitigen. Ein zweites Mal bemerkte er nicht, dass der Wagen ins Rollen kam und stieß gegen einen anderen Wagen. An allen Fahrzeugen entstand Sachschaden. Verletzt wurde niemand.