header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
12415723 500x333

Filmtipp-News: Dramaserie: Chernobyl (ProSieben 20:15 - 21:50 Uhr)

Montag, den 26. April 2021

Free-TV-Premiere - LETZTE FOLGE

Wie hätte der Unfall im Kernkraftwerk Tschernobyl verhindert werden können? Wer ist verantwortlich für die verheerende Nuklearkatastrophe? Boris Schtscherbina macht eine Zeugenaussage, während die Atomphysiker Waleri Legassow und Ulana Chomjuk erklären, wie es zu der Explosion kam. Dabei stützen sie sich auf die Aussagen des Personals im Kontrollraum. Doch wird die Wahrheit ans Licht kommen?

Preisgekrönte Mini-Serie: Am 26. April 1986 explodiert der Reaktor 4 des Kernkraftwerks Tschernobyl; die Folgen sind verheerend. Die Atomphysiker Waleri Legassow und Ulana Khomyuk, der stellvertretende sowjetische Premierminister Boris Shcherbina oder Lyudmilla Ignatenko, die Ehefrau eines Feuerwehrmanns, gehören zu den Betroffenen, die sich immer wieder die Fragen stellen: Wie hätte der GAU verhindert werden können? Wer ist verantwortlich für die Nuklearkatastrophe?

Untertitel: Vichnaya Pamyat
Laufzeit: 95 Minuten
Genre: Dramaserie, USA, GB 2019
Regie: Johan Renck
Folge: 5
FSK: 12

Schauspieler:

Valery Legasov - Jared Harris
Boris Shcherbina - Stellan Skarsgård
Anatoly Dyatlov - Paul Ritter
Lyudmilla Ignatenko - Jessie Buckley
Ulana Khomyuk - Emily Watson
Viktor Bryukhanov - Con O'Neill

Trailer: