header-placeholder


image header
image
schlossimp GP026 Kopie min

Magdeburg-News: Theater mit dem Ensemble Theatrum „Impressionen aus der Schlossgeschichte“


Veröffentlicht am 19. Juni 2024

Wann: 23. Juni 2024, ab 17.00 Uhr
Wo: Schloss Hohenerxleben

Am Sonntag, 23. Juni 2024, 17 Uhr lädt das Ensemble Theatrum seine Zuschauerinnen und Zuschauer mit der Aufführung von „Impressionen aus der Schlossgeschichte“, wieder ein in das Leben im 18. und 19. Jahrhundert im und am Schloss Hohenerxleben einzutauchen.

Zu erleben sind ausgewählte Momente und Begebenheiten aus dem Leben der Schlossbewohner und ihrer Gäste. Durch die Tagebücher und Gedichte von Auguste Ernestine Elisabeth von Krosigk, geb. von der Schulenburg (1761-1840), die mit 15 Jahren ins Schloss Hohenerxleben kam, ist vieles aus der damaligen Zeit bekannt. Sie heiratete dort Gebhard Anton von Krosigk (1754-1840) und schrieb fast täglich alles Wesentliche auf: diese Aufzeichnungen wurden von ihrer Tochter Luise und Enkelin Anna zu einem Buch zusammengefasst. Auf Grundlage der historischen Quellen hat Judith Kruder ein spannendes Stück geschaffen, das tragische, ernste Begebenheiten wie auch fröhlich-heitere Momente mit liebevollem Blick beleuchtet.

Die Pianistin Lucia Keller hat einige überlieferte Gedichte vertont, die als Lieder in das Stück einfließen, und eine eigene Bühnenmusik komponiert.

Mit im Bühnen-Team sind die Schauspielerin Elisabeth Haug, die Nachwuchsdarsteller Freya Kruse und Paul Funke aus dem Theatrum Juventa und der Schauspieler Hagen Möckel aus Halle.

Der Eintritt ist frei, um Spenden für den Erhalt und die weitere Instandsetzung von Schloss Hohenerxleben wird herzlich gebeten.

Anmeldung und Information unter: 0 39 25 / 98 90 66

Aktueller Spielplan: www.schloss-hohenerxleben.de    

Text / Foto: Ensemble Theatrum / NF Kruse