header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
flag 116770 960 720  1

Reise-News: Österreich: Reise- und Sicherheitshinweise

Mittwoch, den 10. Februar 2021

Aktuelles (Beschränkungen im Land)

Seit dem 8. Februar 2021 gilt eine Ausgangssperre von 20 bis 6 Uhr. An allen öffentlichen Orten – in Innen- und Außenbereichen – ist ein Mindestabstand von zwei Metern einzuhalten. Die Beherbergung zu touristischen Zwecken ist weiter untersagt. Überall dort, wo bisher ein Mund-Nasen-Schutz vorgeschrieben war, gilt künftig eine FFP2-Maskenpflicht, also auch in öffentlichen Verkehrsmitteln, an öffentlichen Orten und bei erlaubten Veranstaltungen. Die Geschäfte werden unter Auflagen geöffnet, körpernahe Dienstleistungen können nur bei Vorlage eines aktuellen PCR- oder Antigen-Tests in Anspruch genommen werden. Schulen sind unter Auflagen geöffnet. Es muss mit verstärkter Überprüfung der Quarantäne-Vorschriften durch die österreichischen Behörden gerechnet werden.

Aufgrund des verstärkten Auftretens von B.1.351 (südafrikanische COVID-19-Virusmutation) in Tirol hat die österreichische Bundesregierung am 8. Februar 2021 eine Reisewarnung für Tirol ausgesprochen: Warnung vor allen nicht zwingend notwendigen Reisen, Empfehlung eines Tests vor Verlassen Tirols und nach Aufenthalt in Tirol innerhalb der letzten zwei Wochen. Ab dem 12. Februar 2021 sollen weitere Beschränkungen in Kraft treten: Die Ausreise aus Tirol (mit Ausnahme des Bezirks Lienz/Osttirol) wird dann nur noch mit einem negativen COVID-19-Test gestattet, der nicht älter als 48 Stunden sein darf. Genaue Details stehen noch aus.