header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
05 Kasse 2 B03a  1 .jpg neu

Öffentlichkeitsfahndung – nach Überfall auf Tankstelle in Magdeburg.

Nach einem Überfall auf eine Tankstelle in der Schönebecker Straße am 26.02.2017 in Magdeburg wird mit den Bildern einer Überwachungskamera nach dem Täter gefahndet.


Mit einer Pistole hatte ein bislang unbekannter Täter eine Tankstellenmitarbeiterin bedroht und sie gezwungen das Geld aus der Kasse  herauszugeben. Er verstaute es in einer mitgebrachten „Netto“-Tüte und lief in Richtung der Getränkequelle in der Schönebecker Straße. Zur Personenbeschreibung machte die Geschädigte folgende Angaben:

-       ca 1.75m groß

-       sehr schlank

-       30-40 Jahre alt

-       bekleidet mit einer dicken Wollmütze mit seitlichen Applikationen,

-       oliv/kakifarbener Sweatjacke mit Kapuze,

-       dunkelgrauer bis schwarzer Hose mit aufgesetzten Seitentaschen

-       sprach akzentfrei deutsch

Gesucht werden Personen, die Hinweise zum Täter und / oder zum Tatgeschehen geben können. Diese werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0391/546-5196 bei der Polizei in Magdeburg zu melden. (

Hintergrund 

Am Sonntagabend gegen 20:30 Uhr, wurde eine Tankstelle in der Schönebecker Straße überfallen.
Eine unbekannte männliche, maskierte Person, forderte unter Vorhalt einer Pistole die Herausgabe von Bargeld. Der Täter ließ sich das Geld von einer Mitarbeiterin der Tankstelle in eine mitgeführte Plastiktüte geben und flüchtete im Anschluss.  Die Höhe der Beute ist derzeit nicht bekannt.

Die Polizei bittet Zeugen, die Angaben zum Tatgeschehen und dem unbekannten Täter machen können, sich unter der Rufnummer 0391-546 1740 zu melden.