header-placeholder


image header
image
Feuerw14.06

Polizei-News: Brand einer Gartenlaube und Drogen bei Verkehrskontrolle aufgefunden


veröffentlicht am 30. März 2024

Am Freitagmittag, dem 29.03.2024 kam es zu einem Brand einer leerstehenden Gartenlaube im Bereich des Stadtparkes nahe der Frühjahrsmesse.
Auf Grund von bisher ungeklärter Ursache brannte die Gartenlaube vollständig aus, Personen kamen dadurch nicht zu Schaden. Der durch den Brand entstandene Sachschaden konnte bisher noch nicht ermittelt werden.
Sachdienliche Hinweise werden im Polizeirevier Magdeburg persönlich, telefonisch unter 0391 / 546-3295 oder über das elektronische Polizeirevier Sachsen-Anhalt entgegengenommen.
(https://polizei.sachsen-anhalt.de/das-sind-wir/polizei-interaktiv/e-revier)

 
Drogen bei Verkehrskontrolle aufgefunden
In der Nacht vom 29.03.2024 zum 30.03.2024 führte die Polizei zahlreiche Verkehrskontrollen im gesamten Stadtgebiet von Magdeburg durch. Hierbei wurde u. a. ein Fahrradfahrer ohne Beleuchtungseinrichtungen angehalten und kontrolliert. Im Rahmen der Kontrolle konnten bei der Person eine größere Anzahl von Ecstasy-Tabletten sowie weitere Betäubungsmittel aufgefunden werden. 
Die Betäubungsmittel wurden beschlagnahmt und gegen den 23-jährigen Radfahrer erfolgte die Einleitung eines Strafverfahrens wegen dem Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz.



Text / Foto: Polizeirevier Magdeburg / pixabay