header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
Polizei

Polizei-News: Zeugenaufruf • tödlicher Verkehrsunfall zu Silvester • Jugendlicher kam ums Leben

Freitag, 7. Januar 2022

Halle. Die Polizei bittet um Mithilfe nach dem tödlichen Verkehrsunfall vom 31. Dezember 2021.

Am Silvesterabend, gegen 21.30 Uhr, ereignete sich in der Freyburger Straße auf Höhe der Einmündung der Erhard-Hübener-Straße von Halle (Saale) ein tragischer Verkehrsunfall. Ein 14-jähriger Hallenser wurde dabei von einem weißen Kleinwagen erfasst, schwer verletzt und verstarb kurze Zeit später. Der Fahrer oder die Fahrerin des Kleinwagens verließ pflichtwidrig den Unfallort.

Fahrzeugteile, die dann im Rahmen der Verkehrsunfallaufnahme vor Ort  gesichert worden, lassen darauf schließen, dass es sich bei dem beteiligten Auto um ein Elektrofahrzeug der Marke „VW“ vom Typ „UP“ handeln könnte, welcher seit September 2021 auf dem Markt ist. 


Für die weiteren Ermittlungen bittet die Polizei um Ihre Mithilfe!


Wer hat zum benannten Unfallzeitpunkt etwas wahrgenommen, was zur 
Unfallaufklärung und zur Ermittlung des Fahrers oder der Fahrerin des 
beteiligten Wagens beitragen kann? 

Wer kennt einen Nutzer eines „VW UP“, der im Frontbereich Schäden aufweist oder jüngst aufgewiesen hat, was zeitlich mit den Geschehnissen am Silvesterabend zusammenhängen könnte?

Gibt es eine Werkstatt, die mit der Behebung eines derartigen Schadens beauftragt wurde?


Telefonische Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Halle (Saale) unter der Rufnummer 0345/224 1291 oder auch jede andere Polizeidienststelle 
entgegen.

Text: Polizeiinspektion Halle (Saale) 
Foto: pixabay