header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
police 1009733 960 720

Polizeimeldungen aus der Stadt Halle

Halle, den 24. Mai 2017

Verkehrsunfall

 

Heute gegen 05.35 Uhr befuhr eine 40-jährige Hallenserin die Paracelsusstraße im mittleren Fahrstreifen in Richtung  Riebeckplatz. Unvermittelt und ohne es anzuzeigen fuhr sie in den linken Fahrstreifen, dann noch weiter links über den erhöhten Bord. Die Fahrt wurde auf der Grünfläche fortgesetzt, ein Busch überfahren und erst nach weiteren fast 40 Meter endete die Fahrt an einem Transformatorenhaus. Die Fahrzeugführerin wurde verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Neben der Versorgung der Verletzungen wird geklärt, wie es zu den offensichtlichen körperlichen Ausfallerscheinungen kam.

 

 Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz

 

Heute gegen 07.15 Uhr waren Mitarbeiter des Brand- und Rettungsamtes wegen einem medizinischen Notfall im Süden von Halle in einer Wohnung im Einsatz. Die 86-jährige Betroffene hat ihren 54-jährigen Sohn als Vormund. Da der Sohn die Arbeit des Notarztes massiv behinderte, kamen Polizeibeamte zum Einsatz. Die Frau kam ins Krankenhaus und gegen den  Sohn wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet. Unter anderem konnten in der Wohnung Tütchen mit Cannabis beschlagnahmt werden.

 


Themen:

#Polizei #Halle