header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
stendal

Polizei-News: Polizeimeldungen Polizeirevier Stendal

Freitag, 3. Dezember 2021

Auffahrunfall
Seehausen, 02.12.2021, 12:00 Uhr
Am Donnerstagmittag kam es auf der Arendseer Straße zu einem Auffahrunfall. Eine 46-jährige VW-Fahrerin und ein 25-jähriger VW-Fahrer fuhren hintereinander die Straße in Richtung Bundesstraße 189 entlang. An einer Ampel musste die 46-jährige bremsen. Der 25-jährige rutschte mit dem Fuß von der Bremse seines Automatik getriebenen VW und fuhr der vor ihm fahrenden VW-Fahrerin ans Heck. Es entstand an diesem Fahrzeug ein Sachschaden.
 
Beim Ausparken angefahren
Stendal, 02.12.2021, 12:20 Uhr
An den Schadewachten kam es zu einem Verkehrsunfall. Eine 70-jährige Audi-Fahrerin wollte aus einer Parklücke herausfahren. Dabei fuhr sie auf den dort bereits geparkten Kia eines 40-jährigen auf. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden.
 
Zwei Verkehrsunfälle in Arneburger Straße

(1) Stendal, 02.12.2021, 12:34 Uhr
Am Donnerstagmittag kam es auf der Arneburger Straße zu einem Verkehrsunfall mit einer verletzten Person. Ein 59-jähriger LKW-Fahrer
fuhr aus Richtung Parkstraße in Richtung Arneburger Straße. An der Kreuzung zum Haferbreiter Weg fuhr ein 83-jähriger Renault-Fahrer auf die Arneburger Straße auf. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Der Renault-Fahrer gab später an, die Ampel habe für ihn grün angezeigt. Dies wurde von einem Zeugen bestätigt. Zudem hatte der LKW-Fahrer nicht die nötige Berechtigung zum Fahren eines LKW. Der 83-jährige wurde leicht verletzt.
(2) Stendal, 02.12.2021, 16:44 Uhr
Am Nachmittag fuhr ein 42-jähriger VW-Fahrer die Arneburger Straße in Richtung Hassel entlang. Er musste verkehrsbedingt bremsen. Dies übersah ein hinter ihm fahrender 21-jähriger Citroen-Fahrer und fuhr auf den VW auf. Es entstand Sachschaden an beiden Fahrzeugen.
 
Fahrerflucht
Bismark, 02.12.2021, 14:53 Uhr
In der Breiten Straße kam es zu einem Verkehrsunfall mit Fahrerflucht. Eine 66-jährige BMW-Fahrerin parkte ihr Fahrzeug in einer dortigen Parktasche. Als sie wiederkam entdeckte sie Beschädigungen an ihrem Fahrzeug und einen Zettel an der Windschutzscheibe. Dieser stammte von einem Zeugen, der das Kennzeichen des Unfallverursachers erkannt hatte. Die Ermittlungen dazu wurden aufgenommen.
 
Brand auf dem Balkon
Stendal, 02.12.2021, 15:14 Uhr
In den Nachmittagsstunden kam es zu einem Brand auf einem Balkon an der Gertraudenstraße. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr befand sich ein Balken am Balkon bereits in Brand.  Die Freiwillige Feuerwehr war mit 21 Kameraden und 4 Fahrzeugen im Einsatz. Sie konnten den Brand löschen. Die 31-jährige Mieterin war zum Zeitpunkt des Brandes nicht zu Hause und wurde benachrichtigt. Am Balkon entstand ein Schaden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache des Branddeliktes aufgenommen.    
 
Verletzte Person nach Verkehrsunfall
Aland, Scharpenhufe, L2, 03.12.2021, 06:50 Uhr
Am Morgen kam es auf der Landstraße 2 zu einem Verkehrsunfall mit einer verletzten Person. Eine 22-jährige Seat-Fahrerin fuhr auf der Landstraße 2 von Scharpenhufe kommend in Richtung Krüden. In einer Rechtskurve kam die Fahrerin nach links von der Fahrbahn ab und fuhr in einen Graben. Dort überschlug sich das Fahrzeug und kam auf dem Dach zum Liegen. Sie konnte sich leicht verletzt selbst aus dem Fahrzeug befreien. Zur weiteren Behandlung wurde sie in ein Krankenhaus gebracht.
 
Sachbeschädigung durch Graffiti
Stendal, 23.11.2021
Bereits vor 2 Wochen kam es zu einer Sachbeschädigung durch Graffiti in der Liselotte-Herrmann-Straße. Die Vermietergesellschaft stellte dort an einem Pavillon mit Graffiti aufgesprühte Hakenkreuze fest. Der Staatsschutz hat die Ermittlungen aufgenommen.
...