header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
Polizeiauto web R by Uwe Schlick pixelio 400

Polizeirevier Stendal: Aktuelle Polizeimeldungen

Donnerstag, den 29. Juli 2021


Diebstahl von Baumaterialien vereitelt

28.07.2021, 14.16 Uhr, Hansestadt Havelberg, Domplatz

Am Nachmittag des 28.07.2021 wurde der Polizei der Diebstahl von Baumaterialien gemeldet. Hierbei handelte es sich um mehrere Pakete Konterlatten sowie eine Schubkarre. Die Strafanzeige wurde aufgenommen.

Was der Anzeigenerstatter nicht wissen konnte: In der Nacht kontrollierten Polizeibeamte zwei Männer im Stadtgebiet, welche Konterlatten und eine Schubkarre bei sich führten. Die sichergestellten Sachen wurden dem Anzeigenerstatter gezeigt und konnten diesem auch zugeordnet werden. Ein Teil der Konterlatten fehlt derzeit noch, die Ermittlungen sind jedoch auch noch nicht abgeschlossen.

 
Diebstahl einer Kfz-Batterie

27.07.2021m, 22.30 Uhr – 28.07.2021, 08.00 Uhr, Bismark, OT Meßdorf

Von einer Beregnungsanlage, welche zwischen Meßdorf und Biesenthal aufgebaut ist wurde in der Nacht zum 28.07.2021 eine 12V 90 AH Kfz-Batterie entwendet. Sachdienliche Hinweise werden im Polizeirevier Stendal unter Tel. 03931 / 685 292 oder in jeder anderen Polizeidienststelle entgegengenommen.

 
PKW-Fahrer mit Schlangenlinien

28.07.2021, 15.50 Uhr, Sandau, B 107

Durch einen Zeugen wird über Notruf ein PKW Renault mitgeteilt, dessen Fahrer augenscheinlich Schlangenlinien fährt und Zusammenstöße mit anderen Fahrzeugführern nur durch deren umsichtiges Verhalten verhindert werden konnten. Der PKW konnte in Sandau einer Kontrolle unterzogen werden. Der Atemalkoholtest bei dem 59-Jährigen Fahrer verlief negativ, jedoch verlief ein Drogentest positiv auf die Einnahme von Benzodiazepine (z.B. bestimmte Medikamente, wie Schmerzmittel etc.).

 
Betrunken mit Elektroroller unterwegs

28.07.2021, 22.15 Uhr, Hansestadt Osterburg, Ballerstedter Straße

Ein 39-Jähriger Elektroroller-Fahrer befuhr die Ballerstedter Straße in Richtung Karl-Marx-Straße. Hier kam er mit dem Roller ins Straucheln und stürzte. Bei der Kontrolle der Verkehrstüchtigkeit wurde ein Atemalkoholwert von 1,70 Promille festgestellt. Eine Blutprobenentnahme wurde angeordnet.