header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
pol me rentner faengt fahrraddieb festnahme monheim 1707017  1

Polizeirevier Bördekreis: Aktuelle Polizeimeldungen

Sonntag, den 28. März 2021


Einbruch in Gartenanlage „Kleingartenverein Zukunft e.V.“

Wanzleben, Vor der Bahn, 25.03.2021 18:00 Uhr bis 26.03:2021 12:30 Uhr

 Unbekannte brachen einen Geräteschuppen und den Teilkeller einer Gartenlaube auf und entwendeten in Folge diverse Werkzeuge wie Kettensäge, Kompressor, etc..

 
Versuchter Diebstahl eines PKW

Hohendodeleben, Vor dem Kirchtore, 27.03.2021 um 02:49 Uhr

Ein unbekannter Täter entwendeten von dem teilumzäunten Grundstück des Fahrzeugeigentümers einen PKW BMW. Der Fahrzeugeigentümer befand sich im Wohnhaus und bemerkte wie plötzlich sein Fahrzeug gestartet wurde. Er nahm noch eine Person im Fahrzeug wahr, welche sich mit dem PKW entfernte. Die eingesetzten Polizeikräfte konnten das Fahrzeug unbesetzt, mit laufendem Motor, ca. 300 Meter vom Tatort entfernt feststellen. Der Täter hatte sich entfernt. Nach erfolgter Spurensicherung konnte das Fahrzeug dem Eigentümer unbeschädigt übergeben werden. Derzeit wird davon ausgegangen, dass das Fahrzeug mit einem elektronischen Fremdstartsystem entriegelt und in Betrieb genommen wurde.


Komplettentwendung eines PKW VW Touran

Wolmirstedt, Straße der Deutschen Einheit, 26.03.2021 18:00 Uhr bis 27.03.2021 11:40 Uhr

Unbekannte entwendeten einen gesichert auf einem öffentlichen Parkplatz abgestellten PKW VW Touran, Bj. 2013. Hinweise nimmt das Polizeirevier Börde unter Tel. 03904/478 293 entgegen.


Trunkenheitsfahrt und Ladendiebstahl

Wanzleben, Lindenpromenade, 27.02.2021 um 14:42 Uhr

Das Verkaufspersonal des LIDL Marktes Wanzleben teilte mit, dass eine Person beim Verlassen des Marktes die Warendiebstahlsicherung auslöste. Diese Person verließ den Parkplatz mit einem Transporter. Durch die eingesetzten Beamten konnte das Fahrzeug in Wanzleben festgestellt werden. Der rumänische Fahrzeugführer wies einen Atemalkoholvorwert von 2,45 Promille auf. Die Durchsuchung seines Fahrzeuges führte zum Auffinden von Werkzeugen und Lebensmitteln, welche zuvor im Markt entwendet wurden. Der Führerschein wurde sichergestellt. Im weiterem erfolgte eine Blutprobenentnahme. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

 
Geschwindigkeitskontrollen

Oschersleben, Anderslebener Straße, 26.03.2021, 22:15 Uhr bis 00:15 Uhr

Im Rahmen einer Geschwindigkeitskontrolle überschritten zwei Fahrzeugführer die zulässige Höchstgeschwindigkeit und wurden verwarnt. Die höchste gemessene Geschwindigkeit bei erlaubten 50 km/h betrug 68 km/h.

 
Oschersleben, Peseckendorfer Weg, 27.03.2021 10:00 Uhr bis 11:15 Uhr

Im Verlauf einer weiteren Geschwindigkeitskontrolle wurden 11 Fahrzeugführer festgestellt, welche die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 30 km/h überschritten. Die höchste gemessene Geschwindigkeit betrug 50 km/h.

 
Fahrt unter Drogen und ohne Fahrerlaubnis

Vahldorf, B 71, 27.03.2021 um 19:45 Uhr

Im Zuge einer Verkehrskontrolle wurde ein 32-Jähriger Fahrzeugführer eines PKW Opel angetroffen. Im Rahmen der Kontrolle stellte sich heraus, dass dieser nicht mehr im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Die am Fahrzeug angebrachten Kennzeichen waren nicht für dieses Fahrzeug ausgeben. Schlussendlich stellte sich noch heraus, dass der Fahrzeugführer Betäubungsmittel konsumiert hatte. Nach erfolgter Blutprobenentnahme wurde gegen diesen ein Strafverfahren eingeleitet.