header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
csm Aufgaben Polizei 8e3a8fc400

Polizeirevier Bördekreis: Aktuelle Polizeimeldungen

Sonntag, den 30. Mai 2021


Fahren unter Drogeneinfluss

29.05.2021, 13:20 Uhr, Barleben

Während der Streifentätigkeit fiel den Beamten der Fahrer eines PKW Audi auf, welcher während der Fahrt ein Mobiltelefon benutzte und zudem nicht gegurtet war. Aus diesem Grund wurde er einer Kontrolle unterzogen. Dabei konnte festgestellt werden, dass die Pupillen des Fahrzeugführers ungewöhnlich klein waren. Auf Nachfrage gab der Fahrer an, dass der letztmalige Konsum von Drogen schon mehrere Jahre zurückliegt. Da der durchgeführte Schnelltest jedoch die Einnahme von Amphetamin anzeigte, wurde eine Blutprobenentnahme realisiert. Gegen den 36-Jährigen Mann wurden entsprechende Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

 
29.05.2021, 21:20 Uhr, Haldensleben

In der Gerikestraße wurde ein PKW Renault einer Kontrolle unterzogen, da an diesem nur eine Kennzeichentafel angebracht war. Bei der Kontrolle konnte der Fahrzeugführer, welcher bereits mehrfach polizeilich in Erscheinung getreten ist, lediglich mit einem abgelaufenen vorläufigen Personalausweis ausweisen. Er räumte sodann auch ein, keine Fahrerlaubnis zu besitzen und im Vorfeld Drogen in Form von Methamphetamin konsumiert zu haben; ein entsprechender Vortest bestätigte dies.

Bei sich anschließenden Recherchen in den polizeilichen Informationssystemen stellte sich heraus, dass für den Renault seit über einem Jahr kein Versicherungsschutz mehr besteht und die angebrachte Kennzeichentafel eigentlich für einen PKW Audi ausgegeben worden ist.

Im Fahrzeug konnten zudem noch Utensilien zum Konsum von Betäubungsmitteln, diverse PKW Schlüssel sowie Einbruchswerkzeug vorgefunden und sichergestellt werden.

Aufgrund des Drogenkonsums wurde bei dem 35-Jährigen Mann eine Blutprobenentnahme realisiert.

Da der Beschuldigte nicht zum ersten Mal ohne Fahrerlaubnis mit diesem Fahrzeug und falschen Kennzeichentafeln unterwegs war, wurde der PKW auf Veranlassung des Bereitschaftsdienstes der Stadt Haldensleben zur Gefahrenabwehr sichergestellt. In diesem Zusammenhang wurde auch gleich der abgelaufene und damit ungültige vorläufige Ausweis eingezogen.

Es wurden Strafverfahren eingeleitet, u.a. wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis, Urkundenfälschung und Kennzeichenmissbrauch.

 

Fahren unter Alkoholeinfluss

30.05.2021, 0:00 Uhr, Oschersleben

Im Fillerweg wurde ein Radfahrer mit äußerst unsicherer Fahrweise festgestellt und daraufhin einer Kontrolle unterzogen. Nur mit viel Mühe gelang es dem Mann, beim Absteigen vom Fahrrad nicht hinzufallen. Da zudem noch starker Alkoholgeruch wahrgenommen wurde, erfolgte ein Atemalkoholtest. Dieser hatte fast 1,7 Promille als Ergebnis. Infolge dessen war die Fahrt beendet und es ging im Polizeifahrzeug zur Blutprobenentnahme ins Krankenhaus. Gegen den 36-Jährigen Mann wurde ein Strafverfahren eingeleitet.