header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
Polizei Schriftzug

Polizeirevier Bördekreis: Aktuelle Polizeimeldungen

Montag, den 25. Mai 2021


Leergutdiebstahl

Oschersleben, 24.05.2021 / gg. 16:30 Uhr

Bei einem Routinerundgang bemerkte der Hausmeister eines Objektes in der Andersleber Straße, dass zwei männliche Personen aus dem Lager des Getränkemarkts bereits 24 Kisten mit leeren Flaschen herausgetragen hatten. Als diese Personen den Hausmeister bemerkten, flüchteten sie mit einem PKW. Zuvor hatten sie den Zaun gewaltsam geöffnet und sich so Zugang zum Lager verschafft. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet. Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 03904-4780 entgegen.

 
Sachbeschädigungen an der Grundschule „An der Burg“

Wanzleben, 21. bis 25.05.2021

Unbekannte Täter haben am Objekt der Grundschule „An der Burg“ in Wanzleben Schaden angerichtet. Es wurden Rüstungsteile umhergeworfen und Dachziegel vom Dach geholt und zerstört. Auch die Halterungen für Blitzableiter wurden teilweise aus der Wand gerissen. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet. Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 03904/4780 entgegen.

 
Versuchter Einbruch in Feuerwehrgerätehaus

Barneberg, 21.05.2021 bis 25.05.2021

In das Feuerwehrgerätehaus der Barneberger Feuerwehr wollten am vergangenen Wochenende ungebetene Besucher einbrechen. Die Täter versuchten Fenster aufzuhebeln, was ihnen nicht gelang. Jedoch wurde Sachschaden an den Fenstern verursacht. Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 03904/4780 entgegen.

 
Buntmetalldiebstahl

Haldensleben, Töberheide, 21. bis 24.05.2021

Aus dem Keller eines Bürogebäudes wurden am vergangenen Wochenende Kabel, Stromverteilerkästen und Stromzähler ausgebaut, so dass auf dem gesamten Gelände kein Strom mehr zur Verfügung stand. Der Schaden wurde auf ca. 50.000 € geschätzt. Die Ermittlungen wurden aufgenommen. Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 03904/4780 entgegen.

 
Vierjähriges Mädchen geht auf Erkundung

Oschersleben, 25.05.2021

Eine 28-Jährige Frau begegnete auf dem Fußweg einem kleinen Mädchen, das dort herumspazierte und sich die Gegend ansah. Sie informierte die Polizei und die Vierjährige zeigte den Polizist*Innen den Weg zu ihrem Zuhause. Die Eltern der Kleinen kamen der Gruppe bereits entgegen. Die Ausreißerin hatte einen Moment genutzt, um sich aus der Wohnung zu stehlen und war tatsächlich schon 100 Meter weit gekommen, stellte sich heraus.

 
Unter Alkoholeiwirkung mit Fahrrad unterwegs

Haldensleben, 24.05.2021 / 21:20 Uhr

Ein erheblich schwankend fahrender Fahrradfahrer wurde in Haldensleben angehalten und kontrolliert. Er pustete 2,25 Promille, was auch für die Benutzung eines Fahrrades im öffentlichen Verkehrsraum zu viel ist. Eine Blutprobe wurde entnommen und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

 
Geschwindigkeitskontrolle

Wanzleben, 25.05.2021 / 09:00 bis 11:00 Uhr

Im Ortsteil Klein Rodensleben wurde durch die Regionalbereichsbeamten des Betreuungsbereiches Wanzleben die Geschwindigkeit gemessen. Von insgesamt 35 gemessenen Fahrzeugen waren 5 zu schnell unterwegs. Die höchste gemessene Geschwindigkeit betrug 67 km/h bei erlaubten 50 km/h. Ordnungswidrigkeitsverfahren wurden eingeleitet.