header-placeholder


image header
image
Sarah Kohr 10.08f

TV-Tipp-News: „Sarah Kohr - Teufelsmoor“ ab 20:15 Uhr auf 3sat


Veröffentlicht am 10. August 2023

Die Kommissarin Sarah Kohr ist mit ihrer Mutter im Auto unterwegs. An einer Tankstelle wird Sarah Zeugin eines Raubüberfalls und schreitet ein.

In Notwehr schießt sie auf den minderjährigen Täter und verwundet ihn lebensgefährlich. Angetrieben von Schuldgefühlen versucht sie herauszufinden, wie der Teenager an eine scharfe Waffe gelangen konnte.

Dabei stößt sie auf ein altes Waffenlager einer linksradikalen revolutionären Zelle im sogenannten Teufelsmoor. Es ist der erste Hinweis auf die Terrorgruppe, seit diese vor 25 Jahren nach einem Anschlag spurlos verschwunden ist. Die Waffenkammer wurde allerdings scheinbar erst kürzlich geräumt.

In der nahe gelegenen Siedlung Hohenbek verfolgt Sarah die Spur weiter, stößt jedoch bei der eingeschworenen Dorfgemeinschaft auf eine Mauer des Schweigens. Als Sarah kurz darauf Opfer eines Anschlags auf ihr Leben wird, weiß sie, dass sie in die richtige Richtung ermittelt, und sucht das einzige Mitglied der Terrorzelle auf, das damals gefasst und inhaftiert wurde.

Text / Foto: programm.ard.de / ZDF und Marion von der Mehden