header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
maxsize 996,

TV-Tipp-News: Castingshow: Germany's Next Topmodel - by Heidi Klum (ProSieben 20:15 - 23:10 Uhr)

Donnerstag, den 25. März 2021

Alles dreht sich. Heidi Klums Models geraten beim Shooting in Schräglage

Soulin (20, Hamburg) steht kopfüber. Yasmin (19, Braunschweig) dreht sich um ihre eigene Achse. Und Romina (21, Köln) zeigt, wie sportlich sie ist, gleitet in den Spagat. Für die #GNTM-Models heißt es in der achten Folge von „Germany’s Next Topmodel – by Heidi Klum“ (Donnerstag, 25. März): „Alles bewegt sich und nichts bleibt.“ In futuristischen Neon-Outfits stehen sie in einem riesigen Würfel vor der Kamera. Die Herausforderung: Der Würfel rotiert ständig in sechs Metern Höhe und in jeder Schräglage müssen die Topmodel-Anwärterinnen der Fotografin gute Posen anbieten – ohne dabei die Orientierung zu verlieren. „Ich will meine Mädchen im direkten Vergleich miteinander sehen und habe sie deshalb in Gruppen eingeteilt. Jetzt möchte ich wissen, wer positiv auffällt und wer ein bisschen schwächelt“, sagt Heidi Klum.

Soulin: „Ich fühle mich gut in meinem Outfit. Ich liebe die Farben und ich fühle mich sehr selbstbewusst, aber gleichzeitig auch sportlich. Ich kann in dieser Box auf jeden Fall gleich alles machen.“ Romina steht unter Strom: „Ich habe so Höhenangst, ich bin voll am Zittern, aber ich schaue jetzt nur in die Kamera.“ Alex (23, Köln) bleibt entspannt: „Sobald sich der Würfel dreht, muss man die Angst runterzufallen oder generell hinzufallen außer Acht lassen. Wir sind gesichert, es kann gar nichts passieren.“ Welche Topmodel-Anwärterin bewahrt die Haltung und zeigt die stärksten Posen? Wer bekommt beim Shooting einen Drehwurm?

Foto: Alex (23, Köln), Soulin (20, Hamburg), Mareike (26, Halle/Saale) und Romina (21, Köln) kämpfen mit selbstbewussten Posen gegen die Schwerkraft an. © ProSieben/Richard Hübner