header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
pol me rentner faengt fahrraddieb festnahme monheim 1707017

Polizeirevier Stendal: Aktuelle Polizeimeldungen

Sonntag, den 28. März 2021

Sachdienliche Hinweise werden im Polizeirevier Stendal unter Tel. 03931 / 685 0 oder in jeder anderen Polizeidienststelle entgegengenommen.


Diebstahl Mountainbike 

Hansestadt Stendal, Arneburger Straße 152, 11.03.2021, 16:00 Uhr bis 15.03.2021, 16:00 Uhr

Am 27.03.2021 erschien der Geschädigte im Polizeirevier Stendal und erstattete Strafanzeige. Demnach entwendeten bislang unbekannte Täter im oben genannten Tatzeitraum in der Arneburger Straße der Ortslage Stendal sein Fahrrad. Das Mountainbike der Marke „Conway“ wurde durch den Geschädigten am 11.03.2021 auf dem Hinterhof des Mehrfamilienhauses abgestellt und mittels Seilschloss gesichert. Als er das Rad am 15.03.2021 gegen 16:00 Uhr wieder nutzen wollte, stellte der Geschädigte den Diebstahl fest. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet, das Fahrrad zur Fahndung ausgeschrieben.

 
Diebstahl Kennzeichen 

Hansestadt Stendal, Nordwall, 27.03.2021, 18:00 Uhr bis 28.03.2021, 11:00 Uhr

Im oben benannten Tatzeitraum entwendeten bislang unbekannte Täter von einem grauen Skoda Scala das hintere amtliche Kennzeichen SDL-KL 491. Der PKW wurde durch die Geschädigte am 27.03.2021 in der Ortslage Stendal, Nordwall, auf einem Parkplatz gegenüber der Hausnummer 5 abgestellt. Am 28.03.2021 gegen 11:00 Uhr stellte sie den Diebstahl der hinteren Kennzeichentafel fest. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet und das Kennzeichen zur Fahndung ausgeschrieben.

 
Hansestadt Seehausen, Arendseer Straße, 27.03.2021, 01:03 Uhr

Im Rahmen einer Verkehrskontrolle reagierte bei einem 18-Jährigen Kraftfahrzeugführer ein Betäubungsmittel-Schnelltest positiv auf die Einnahme von berauschenden Mitteln. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt, ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

 
Hansestadt Stendal, Albrecht-Dürer-Straße, 27.03.2021, 12:17 Uhr

Ein 55-Jähriger befuhr in der Ortslage Stendal mit einem „E-Scooter“ die Albrecht-Dürer-Straße in Richtung Max-Planck-Straße. Das Fahrzeug war nicht pflichtversichert. Die Weiterfahrt wurde untersagt, ein Strafverfahren eingeleitet.

 
Hansestadt Havelberg, Birkenweg, 27.03.2021, 15:33 Uhr

Im Rahmen einer Verkehrskontrolle ergab ein bei einem 19-Jährigen Fahrzeugführer freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest einen Wert von 0,31 Promille. Zudem reagierte ein Betäubungsmittel-Schnelltest positiv auf die Einnahme von berauschenden Mitteln. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt, ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

 
Stadt Tangermünde, Ortsteil Bölsdorf, Deichstraße, 27.03.2021, 22:20 Uhr

Bei einem 34-Jährigen Fahrzeugführer ergab ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest einen Wert von 0,58 Promille. Ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wurde eingeleitet, die Weiterfahrt untersagt.

 
Verkehrsunfall mit Personenschaden

Hansestadt Stendal, Ortsteil Vinzelberg, Landstraße 30, 27.03.2021, 23:25 Uhr

Nach bisherigem Ermittlungsstand befuhr ein 37-Jähriger mit einem PKW Nissan aus Richtung der Ortslage Vinzelberg kommend die Käthener Straße/Landstraße 30 in Richtung der Bundesstraße 188, als er in einer Linkskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor, von der Fahrbahn abkam und sich mehrfach mit dem PKW überschlug. Im Anschluss entfernte sich der Unfallbeteiligte unerlaubt von der Unfallstelle, konnte jedoch im späteren Verlauf durch die eingesetzten Polizeibeamten nahe der Ortslage Uchtspringe auf einem Wirtschaftsweg angetroffen werden. Ein freiwillig durchgeführter Betäubungsmittel-Schnelltest reagierte positiv auf die Einnahme von berauschenden Mitteln. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt. Der Führerschein des 37-Jährigen wurde sichergestellt. Am PKW entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Der Unfallbeteiligte wurde in Folge des Unfalls leicht verletzt.


Geschwindigkeitskontrollen im Landkreis Stendal, vom 26.03.2021 bis 28.03.2021

Im Zeitraum vom 26.03.2021 bis 28.03.2021 wurden zu verschiedenen Zeiten Geschwindigkeitskontrollen im Landkreis Stendal durchgeführt. Die Messungen erfolgten auf der Bundesstraße 189 (auf Höhe der Abfahrt zur Ortslage Groß Schwechten und im Bereich Seehausen) sowie der Neustädter Straße (Ortslage Havelberg). Insgesamt wurden ca. 1600 Fahrzeuge gemessen. Es wurden 27 Verkehrsverstöße festgestellt.