header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
01 polizeinews

Heute in Magdeburg: Person in der Elbe verschwunden

Samstag, den 27. Juli 2019


Am 27.07.2019 gegen 11:25 Uhr meldeten Zeugen eine Person, die in der Elbe geschwommen ist. Bei dem Versuch auf Höhe Sternbrücke in Magdeburg wieder an Land zu gelangen, rutschte diese Person vermutlich auf den Steinen in Ufernähe weg und tauchte nicht mehr auf.

Eine sofortig eingeleitete größere Suchmaßnahme durch Einsatzkräfte der Feuerwehr Magdeburg, der Wasserschutz- und Schutzpolizei, sowie des Polizei- und Rettungshubschraubers erbrachten keinerlei Hinweise auf die verunglückte Person.

Die Suchmaßnahmen nach der vermissten Person dauern an.

In dem Zusammenhang möchte die Polizei nochmals auf die Gefährlichkeit des Schwimmens in der Elbe hinweisen. Der Fluss ist mit seinen Strömungsverhalten gerade bei Niedrigwasser nicht zu unterschätzen. Weiterhin ist das Baden in der Stadt Magdeburg nur in den dafür zugelassenen Badeanstalten, nach der Gefahrenabwehrverordnung der Stadt Magdeburg erlaubt.