header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
police 89453 960 720

Polizeirevier Börde: Aktuelle Polizeimeldungen

Haldensleben, den 18. September 2018


Funkwagenbesatzung stellt Trio mit gestohlenem PKW und Drogen – Haftbefehl gegen 26-Jährigen erlassen

(Eilsleben) Eine Funkstreifenbesatzung des Polizeireviers Börde stellte in der zurückliegenden Nacht ein Trio (weiblich 35 Jahre, männlich 26 und 32 Jahre) mit einem PKW VW in der Ortslage Eilsleben fest. Bei den Überprüfungen der Beamten vor Ort stellte sich heraus, dass die amtlichen Kennzeichen an dem PKW  als gestohlen gemeldet waren. Auch das  Fahrzeug selbst stammte aus einer Diebstahlshandlung und stand zur Fahndung. In den persönlichen Sachen des 26-Jährigen wurden in der weiteren Folge rund 400 Ecstasy-tablette sowie geringe Mengen an Chrystal und Marihuana aufgefunden. Außerdem stellten die Beamten mehrere hundert Euro Bargeld und ein Messer bei dem Mann fest. Der 26-Jährige wurde noch vor Ort vorläufig festgenommen. Nach Durchführung der strafprozessualen Maßnahmen beantragte die Staatsanwaltschaft am heutigen Dienstag Haftbefehl gegen den Mann. Dieser wurde im Verlauf des heutigen Nachmittags durch das zuständige Amtsgericht verkündet und vollstreckt, der 26-Jährige in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert. Die Ermittlungen dauern an.

 

Polizei klärt Einbruch in Firmenauto noch in der Tatnacht

(Gröningen) Die Polizei konnte in der zurückliegenden Nacht  zwei männliche Personen im Alter von 20 und 28 Jahren nach einem Einbruch in einen in der Westernstraße abgeparkten Kleintransporter stellen.

Der Besitzer des Fahrzeugs hatte gegen 3.20 Uhr den Einbruch in seinen Firmenwagen bemerkt. Dabei versuchte er noch, einen mit dem Fahrrad flüchtenden Tatverdächtigen ebenfalls mit dem Rad zu verfolgen, verlor diesen jedoch im Ort aus den Augen. Daraufhin informierte er die Polizei. Während die Beamten die Anzeige aufnahmen und den Bereich um den Tatort absuchten, stellten sie das für den Abtransport bereitgestellte Diebesgut – einen Bohrhammer und einen Trennschleifer - fest.  Während dieser Maßnahmen erschienen zwei Radfahrer am Fundort. Diese wurden umgehend einer Kontrolle unterzogen. Bei einem der beiden Tatverdächtigen konnten noch Glasreste an der Bekleidung festgestellt werden.  Währen der 20-Jährige nach erfolgter Identitätsfeststellung und Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft vor Ort entlassen wurde, wurde der 28-Jährige zunächst vorläufig festgenommen.  Er wurde nach Durchführung strafprozessualer Maßnahmen und erfolgter Beschuldigtenvernehmung im Laufe des Tages wieder aus dem Polizeigewahrsam entlassen. Die Ermittlungen gegen das Duo dauern an. Die Kripo prüft darüber hinaus, inwieweit der  aktuelle Einbruchsdiebstahl im Zusammenhang mit weiteren,  ähnlich gelagerten Fällen in den letzten Wochen im Raum Gröningen steht.