header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
582085

Motorsport-News: Lamborghini feiert Produktionsmeilenstein des 400. Huracán-Rennwagens

Dienstag, den 6. April 2021

-   Seit 2014 sind in Sant’Agata Bolognese 400 Huracán Super Trofeo und GT3 vom selben Band wie ihre Schwesternmodelle für die Straße gelaufen

-   In gerade einmal sechs Saisons konnten die Huracán GT3 knapp 100 Rennen in den prestigeträchtigsten GT-Bewerben der Welt für sich entscheiden

Sant'Agata Bolognese. Lamborghini feiert die Produktion seines 400. Huracán-Rennboliden im historischen Werk von Sant'Agata Bolognese, in dem seit 1963 alle Lamborghini, ob Straßen- oder Rennwagen, das Licht der Welt erblicken. Dieser Meisterleistung wurde ein besonderer Momentgewidmet, an dem Stephan Winkelmann (Vorsitzender und CEO), Maurizio Reggiani (Chief Technical Officer), Ranieri Niccoli (Chief Manufacturing Officer) und Giorgio Sanna (Head of Motorsport) mit den für die Produktion des Huracán Super Trofeo und GT3 Evo verantwortlichen Technikern zusammen trafen.

„Wir sind stolz, diesen wichtigen Meilenstein für Squadra Corse sowie das gesamte Unternehmen zu feiern“, erklärt Winkelmann. „Squadra Corse konnte sich in wenigen Jahren in den wichtigsten internationalen Bewerben behaupten. Die Huracán GT3 und Super Trofeo besitzen in der GT-Kategorie unbestritten Vorbildcharakter.“

Der erste Huracán Super Trofeo wurde 2014 vorgestellt, um den Gallardo in der Lamborghini-Markenmeisterschaft, die in Amerika, Asien, Europa und dem Nahen Osten ausgetragen wird, zu ersetzen. Im Folgejahr debütierte der Huracán GT3, der den offiziellen Einstieg von Lamborghini in die GT-Meisterschaften markierte.

In sechs Saisons konnten der Huracán GT3 und sein Nachfolger, der GT3 Evo, fast 100 Rennen für sich entscheiden, darunter dreimal in Folge das 24-Stunden-Rennen von Daytona und zweimal hintereinander das 12-Stunden-Rennen von Sebring, gekrönt im wahrsten Sinne des Wortes von der „Triple Crown“ in der GT World Challenge Europe 2019. Allein 2020 legten die Huracán GT3 in 15 nationalen und internationalen Meisterschaften unter der Leitung von 24 verschiedenen Teams und in den erfahrenen Händen von 88 Fahrern eine Gesamtstrecke von sage und schreibe 20.000 km zurück.


Foto: Lamborghini Huracán Squadra Corse - n. 400 © 2021 Automobili Lamborghini S.p.A.