header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
01 polizeinews

Polizei News aus dem südlichen Sachsen-Anhalt.

Halle, den 5. Februar 2017



Polizeirevier Halle (Saale)


Raub

Ein Pizzabote (29) ist am Samstagabend gegen 20:50 Uhr in der Andalusierstraße in Halle Neustadt beraubt worden, als er eine Bestellung ausliefern wollte. Drei maskierte junge Männer in dunklen Jogginghosen und dunklen Jacken nahmen dem Auslieferer, unter Drohung mit einem Schlagstock, sowohl die Geldbörse als auch die Pizzen ab. Diese nahmen die Räuber mit samt einer schwarzen Warmhaltetasche mit Werbeaufdruck des Pizzadienstes mit und entfernten sich in Richtung Magistrale.



Polizeirevier Burgenlandkreis


Gedroht

Naumburg – Nahe des Eingangsbereichs eines Discounters in der Jägerstraße sind am Samstag gegen 17 Uhr zwei junge Frauen (27) von einem Mann mit Worten bedroht worden, doch der Mann nahm in dem Zusammenhang auch seinem Hund die Leine ab und hatte sichtbar ein Messer einstecken. Der Alkoholisierte hatte zudem zuvor bereits Passanten beleidigt und beschimpft. Die Polizei wurde verständigt und verwies den Mann von dem Ort. Gegen den 57-Jährigen wird nun wegen Bedrohung und Verstoßes gegen das Waffengesetz (Messer) ermittelt. Der Schäferhund war anders als sein Herrchen sehr friedfertig.

 

Polizeirevier Bundesautobahn / SVÜ Weißenfels

 

Unfall mit Personenschaden

Auf der Autobahn 9 in Richtung Berlin zwischen den Anschlussstellen Bad Dürrenberg und Leipzig West kam es am 04.02.2017 um 15:23 Uhr zu einem Auffahrunfall. An einem Stauende fuhr ein Nissan auf einen Hyundai auf und schob diesen auf einen Mercedes-Benz. Dadurch wurden der 76-jährige Fahrzeugführer des Nissan und dessen gleichaltrige Beifahrerin schwer verletzt. Der Fahrer (63) des Hyundai wurde leichtverletzt, seine 63-jährige Beifahrerin erlitt schwere Verletzungen. Die Schwerverletzten wurden per Rettungshubschrauber in Kliniken geflogen. Zwecks Unfallaufnahme, Beräumung der Unfallstelle und wegen der Landung des Rettungshubschraubers war die Richtungsfahrbahn Berlin etwas mehr als eine Stunde voll gesperrt. Der Sachschaden an den drei Fahrzeugen wird auf ca. 28.000 Euro geschätzt