header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
Raufase 25f

Schöner-Wohnen-News: Rauhfaser - Nachhaltig, plastikfrei verpackt und wohngesund - Gut für mich, gut fürs Klima

25. November 2021

Foto: Sanfte Töne und ein Interieur aus, das auf nachhaltige Materialien setzt: Hier ergänzt die neue, klimaneutrale Tapete ELLA perfekt das wohngesunde Gestaltungskonzept

(epr) Wer es mit dem Klimaschutz ernst meint, findet in seinem persönlichen Umfeld viele Punkte, an denen er ansetzen und etwas bewegen kann. Vor allem bei der Wohnraumgestaltung spielen wohngesunde, nachhaltige Materialien eine wichtige Rolle hier kommt gerade den Wänden aufgrund ihrer großen Fläche eine besondere Bedeutung zu.

Geht es um die Entscheidung, welche Materialien an den Schlaf-, Wohn- oder Kinderzimmerwänden zum Einsatz kommen sollen, werden zwei Kriterien immer wichtiger: Ressourcenschonende Herstellung und eine überzeugende Ökobilanz. Der Tapetenspezialist Erfurt & Sohn stellt sich dieser Herausforderung schon lange und richtet seine Produkte sowie Produktionsprozesse in Bezug auf ihre Nachhaltigkeit aus.

Mit Erfolg: Verschiedene Umweltsiegel wie Blauer Engel oder das TÜV Nord Allergikersiegel weisen Tapeten von Erfurt als umweltfreundliche Produkte aus. So besteht der Klassiker für die Wand, die Rauhfasertapete von Erfurt, zu 100 Prozent aus Recyclingpapier und ist völlig frei von PVC, Weichmachern sowie schädlichen Ausdünstungen. Zudem ist der Wandbelag feuchtigkeitsregulierend und diffusionsoffen und trägt so zu einem angenehmen Raumklima bei. Ein weiterer Pluspunkt: Dank seiner mehrfachen Überstreichbarkeit ist er so wandelbar wie kein anderer. Ob dezent, knallig oder mit grafischen Mustern versehen erlaubt ist, was gefällt. Und ändert sich der Geschmack, wird mit Pinsel und Farbe flugs ein neuer Lieblings-Look kreiert. Besser gehts nicht, oder?

Doch! Denn in puncto Umweltschutz legt Erfurt nun noch eine Schippe drauf: Das Unternehmen bringt mit der Sonderrolle ELLA die erste klimaneutrale Tapete auf den Markt. Erfurt verzichtet bei ELLA komplett auf Plastikverpackung, sowohl bei der Fertigung als auch im gesamten Transport- und Logistikprozess. Zusätzlich werden die Emissionen, die bei der Produktion von ELLA anfallen, über Klimaschutzprojekte ausgeglichen, etwa über Wiederaufforstung in Deutschland oder Waldschutzprojekte in Brasilien. Natürlich punktet ELLA, wie alle Rauhfaserprodukte, auch mit kinderleichter Verarbeitung: Bahnen zuschneiden, einkleistern, ankleben fertig. Worauf also warten? Mehr zu ELLA und den anderen wohngesunden Wandbelägen von Erfurt gibt es unter www.erfurt.com/nature.

 

Text / Foto: epr/Erfurt