header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
Polizeiauto web R by Uwe Schlick pixelio 400

Polizeirevier Jerichower Land: Aktuelle Polizeimeldungen

Montag, den 5. Juli 2021

Geschwindigkeitskontrollen

05.07.2021, 17:00 Uhr, Genthin

Am gestrigen Tag wurden auf der B 1/B 107 in Genthin in der Zeit von 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt. Die zugelassene Höchstgeschwindigkeit ist dort 70 km/h. Es wurden die Geschwindigkeiten von fast 1200 Fahrzeugen gemessen und es konnten 57 Verstöße festgestellt werden, davon elf im Bußgeldbereich. Spitzenreiter war ein Pkw mit 117km/h.


Fahren ohne Fahrerlaubnis

04.07.2021, 17:00 Uhr, Gommern OT Ladeburg

Die Polizei stellte im Rahmen ihrer Streifentätigkeit eine Fahrzeugkombination fest, welche aus einem Pkw und einem Starrdeichselanhänger bestand. Die Kontrolle ergab, dass sich der 20-Jährige Fahrzeugführer nur im Besitz einer Fahrererlaubnisklasse B befand. Die Gesamtmasse der Fahrzeugkombination war fast 4200 kg. Der Fahrzeugführer hätte jedoch nur 3500 kg führen dürfen. Somit fuhr er ohne gültige Fahrerlaubnis. Es wurde ein Ermittlungsverfahren gegen den Fahrzeugführer eingeleitet.

 
Wildunfall

04.07.2021, 22:30 Uhr, Elbe-Parey OT Ferchland

Eine 24-Jähriger Fahrer eines Pkw BMW befuhr die Straße von Ferchland in Richtung Nielebock. Plötzlich überquerte ein Dachs die Fahrbahn. Trotz eingeleiteter Gefahrenbremsung konnte ein Zusammenstoß nicht verhindert werden. Am Pkw entstand Sachschaden, der Dachs verstarb an der Unfallstelle.


Hakenkreuz auf der Friedhofsmauer

05.07.2021, 08:20 Uhr, Genthin

Unbekannte Täter sprühten mit pinker Farbe ein Hakenkreuz auf die Friedhofsmauer in der Friedhofsstraße in Genthin. Das Hakenkreuz hatte eine Größe von ca. 150 cm x 135 cm. Das Hakenkreuz wurde durch den Bauhof entfernt.