header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
harz

Quedlinburg: 31-Jähriger attackiert Joggerin - nach neuen Beweisen in Justizvollzugsanstalt eingeliefert

Samstag, den 23. Mai 2020

Halberstadt/Quedlinburg – Am 22.05.2020 konnten Beamte des Polizeireviers Harz neue Beweismittel gegen den 31-jährigen Mann aus Quedlinburg, der am 18.05.2020 eine Joggerin attackiert hatte, vorlegen. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Magdeburg/ Zweigstelle Halberstadt wurde der Mann umgehend festgenommen. Dem Haftantrag der Staatsanwaltschaft wegen gefährlicher Körperverletzung kam das Amtsgericht Quedlinburg am 23.05.2020 nach. Der 31-Jährige wurde anschließend in eine Justizvollzugsanstalt verbracht.

Hintergrund:

Am 18.05.2020 attackierte ein 31-jähriger aus Quedlinburg eine 53-jährige Joggerin, indem er sie gegen 16:00 Uhr im Brühlpark mit einem bislang unbekannten Gegenstand gegen den Kopf schlug. Dabei wurde die Frau am Kopf verletzt, sodass sie durch den Rettungsdienst ins Klinikum gebracht werden musste, welches sie nach ambulanter Behandlung wieder verlassen konnte. 

Die Beamten haben ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung gegen den polizeilich einschlägig bekannten Mann eingeleitet und ihn vorläufig festgenommen. Er befindet sich derzeit im Polizeigewahrsam.