header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
Isabell Horn

Promi-News: Isabell Horn: Baby fast erstickt

BU: Schauspielerin Isabell Horn ist zweifache Mutter. Foto: highgloss.de

23. Mai 2020

Jetzt will sie einen erste Hilfe Kurs machen

(cat). Als Mutter ist man immer um den Nachwuchs besorgt – so auch Isabell Horn. Kürzlich musste die ehemalige „GZSZ“-Darstellerin einen großen Schock-Moment durchleben. Mit Töchterchen Ella (3) und dem zehn Monate altem Söhnchen Fritz schaute die gebürtige Bielefelderin in ihrem Traumhaus in Berlin Kinderbücher an. Da geschah das Unfassbare: Unbemerkt von seiner Mami steckte sich der kleine Racker offenbar einen Aufkleber aus einem Pixie-Buch in den Mund. „Das ging alles rasend schnell. Ich habe es überhaupt nicht mitbekommen“, berichtete Isabell sichtlich aufgewühlt in ihrer Instagram-Story. Plötzlich hörte sie ein schlimmes Würgen. 

„Er ist auch schon blau angelaufen. Ich war so hilflos und panisch“, so die Zweifach-Mama. In ihrer Not erinnerte sich Horn an einige Tipps, die ihr ein befreundeter Sanitäter einst für solche Situationen gegeben hatte. „Ich hab Fritz dann sofort geschnappt und habe ihm vorsichtig auf den Rücken geklopft“, so die TV-Blondine. Doch es half nichts. Glücklicherweise kam kurz darauf Isabells Freund Jens Ackermann nach Hause. Schließlich gelang es dem 35-Jährigen, dass der Kleine den Sticker wieder ausspuckte. „Ich habe am ganzen Körper gezittert“, gestand die 36-Jährige unter Tränen, „es war wirklich schlimm.“ Isabell glaubt, dass es noch einige Zeit dauern wird, bis dieser Schock verarbeitet sei. 

Dennoch versucht sie das Positive zu sehen: „Nun weiß ich, wie wichtig es ist, auf solche Situationen vorbereitet zu sein. Ich möchte mich nie wieder so hilflos fühlen.“ Die besorgte Mutter will nun baldmöglichst einen Erste-Hilfe-Kurs belegen, um künftig auf solche Gefahrensituationen besser vorbereitet zu sein. In einem weiteren Instagram-Clip, während einer Frage-Antwort-Runde, erzählte die Mimin übrigens, wie sie ihren Liebsten getroffen hat.  „Jens und ich haben uns damals bei einer Wohnungsbesichtigung kennengelernt. Jens war der Makler. Mein Bruderherz hat uns dann zusammengebracht“, verriet Isabell. Den Bund der Ehe hat die Schöne mit dem Politiker allerdings noch nicht geschlossen, aber das könnte noch kommen. „Ich könnte es mir durchaus vorstellen. Mal schauen, ob Jens irgendwann über seinen Schatten springt und mich fragt.“
...