header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
pol me rentner faengt fahrraddieb festnahme monheim 1707017  1

Aktuelle Polizeimeldungen aus dem südlichen Sachsen-Anhalt

Sonntag, den 21. Juli 2019


Halle (Saale)

 

Raubstraftat

Ein unbekannter Täter sprach am Freitag gegen 23.50 Uhr einen Hallenser in der Damaschkestraße in gebrochenem Deutsch an, bedrohte diesen und forderte das Fahrrad des Geschädigten. Als der Geschädigte sich weigerte, entriss der Täter ihm das Fahrrad. Es kam ein  zweiter Täter hinzu, bedrohte den Hallenser  ebenfalls und man forderte nun den Rucksack des 34-Jährigen, welchen er aus Angst übergab. Anschließend flüchtete das Duo mit der Beute.

Diebstahl

Samstag gegen 18.30 Uhr entwendete ein unbekannter Täter in der Liebenauer Straße in Halle (Saale) einen Transporter. Das Mietfahrzeug sollte für einen Umzug genutzt werden und stand kurze Zeit unbeaufsichtigt mit steckendem Schlüssel im Zündschloss. Dies nutze der unbekannte Täter. Der Transporter wurde in der Beethovenstraße aufgefunden, darin abgelegte Geldbörsen wurden entwendet. Der Täter kehrte kurz darauf zum Tatort Liebenauer Straße zurück und flüchtete dann mit einem PKW mit als gestohlen gemeldeten Kennzeichen.

 

Saalekreis

 

Raub

Sonntag gegen 03.30 Uhr wurde in Braunsbedra Ortsteil Großkayna ein 24-Jähriger Opfer einer Raubstraftat. Zwei unbekannte Täter attackierten ihn verbal, er ging weiter und die Täter folgten ihm. Ihn der weiteren Folge schlug ihn einer der Täter, so dass der Geschädigte zu Boden ging. Daraufhin wurde er weiter geschlagen und getreten. Aus seiner Bekleidung wurde die Geldbörse entwendet und das darin befindliche Bargeld gestohlen. Anschließend flüchtete das Duo. Der 24-Jährige wurde verletzt und in einem Krankenhaus ambulant behandelt. 

Verkehrskontrolle führte in Justizvollzugsanstalt

Gegen 09.50 Uhr am Samstag kontrollierten Polizeibeamte in Merseburg, Oeltzschner Straße den Fahrer eines Kraftrades. Es stellte sich heraus, dass der Kradfahrer (30) nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Zudem stand der 30-Jährige unter Einfluss von Betäubungsmitteln. Weitere Überprüfungen ergaben, dass das Krad wegen Diebstahls zur Fahndung ausgeschrieben wurde. Gegen den Merseburger lag ein Haftbefehl (Untersuchungshaft) vor. Er befindet sich nun in einer Justizvollzugsanstalt.

 

Verkehrsunfälle

 

20.07.2019; 17.58 Uhr; Steigra, B180

Es kam zu einem Auffahrunfall zwischen zwei PKW. Personen wurden nicht verletzt, der Sachschaden beträgt ca. 9.000,- Euro.

 

20.07.2019; 20.20 Uhr; Landsberg, Köthener Straße

Ein Radfahrer befuhr die Straße bergab und verlor alkoholisiert die Kontrolle über den Drahtesel. Er stürzte und wurde in einem Krankenhaus ambulant behandelt.  Eine Atemalkoholkontrolle bei dem 33-Jährigen ergab 3,1 Promille.

 

Burgenlandkreis

 

Auseinandersetzung

Am Samstag gegen 14.50 Uhr kam es in Zeitz, Schützenstraße zunächst zu einem Verkehrsunfall, als ein PKW-Fahrer beim Einparken ein anderes Fahrzeug touchierte. Als der geschädigte Fahrzeugführer die Polizei rufen wollte, reagierte der Verursacher aggressiv. In der weiteren Folge kam es zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen den beiden Männern im Alter von 24 und 25 Jahren. Sie erlitten Beide Verletzungen und wurden in einem Krankenhaus ambulant behandelt.

 

PKW beschädigt

Im Naumburger Orsteil Bad Kösen wurde am Samstag gegen 21.10 Uhr ein in der Uferstraße geparkter PKW durch einen großen Ast, der bei einer Sturmböe abbrach und herunterfiel beschädigt. Die örtliche Feuerwehr kam zum Einsatz. Personen kamen nicht zu Schaden.

 

Böller löste Brandmeldeanlage aus

Unbekannte Täter zündeten am Samstag gegen 22.20 Uhr Pyrotechnik in Weißenfels, Marienstraße. Der Böller flog durch ein angekipptes Fenster in den Lagerraum eines Pflegeheimes.  Es entstand geringer Sachschaden, jedoch wurde die Brandmeldeanlage ausgelöst. Somit kam auch die örtliche Feuerwehr zum Einsatz. Personen kamen nicht zu Schaden.

 

Brand

Sonntag kurz nach Mitternacht wurde ein Brand im Bereich des Teucherner Ortsteils Obernessa festgestellt. Auf einem Firmengelände brannten drei Lagerhallen, in denen sich Stroh, Strohpellets und Betriebsstoffe befanden. Bei einer Halle wurde das Dach zerstört, die anderen beiden beschädigt. Die Feuerwehr war auch heute Vormittag noch im Einsatz, zog  die Pellets auseinander um ein erneutes Aufflammen zu verhindern. Personen kamen nicht zu Schaden. Eine Schadenshöhe ist noch nicht bekannt. Die Polizei nahm die Ermittlungen zur Brandursache auf.

 

Verkehrsunfälle

 

20.07.2019; 08.00 Uhr; BAB9 Richtg. Berlin, Meineweh OT Unterkaka

Ein PKW Renault befuhr den linken von drei Fahrstreifen. Auf Grund einer Baustelle kam dann eine Einengung auf zwei Fahrstreifen. Dies bemerkte der Fahrer zu spät. Er leitete eine Vollbremsung ein und kollidierte mit sieben Warnbaken. Der Fahrer (20) blieb unverletzt, am PKW entstand im Frontbereich erheblicher Sachschaden. Der 20-Jährige konnte keine Fahrerlaubnis vorweisen.

 

20.07.2019; 21.10 Uhr; Weißenfels, Heuweg

Ein PKW befuhr den Heuweg, als auf Grund starker Windböen ein mobiles Verkehrsschild auf die Fahrbahn fiel. Das Fahrzeug kollidierte mit dem umgefallenen Schild. es entstand Sachschaden.

 

Mansfeld-Südharz


Laubeneinbruch

Im Bereich Berga, „Goldene Aue“ brachen unbekannte Täter in eine Gartenlaube ein. Entwendet wurde ein Benzinrasenmäher. Der Einbruch wurde Freitagabend festgestellt.

 

Sachbeschädigung

Ein in Südharz Orsteil Bennungen geparkter PKW wurde am Samstag zwischen 15.30 Uhr und 19.15 Uhr durch unbekannte Täter beschädigt. An dem Fahrzeug befanden sich mehrere lange und tiefe Kratzer. Der Schaden beläuft sich auf mehrere Tausend Euro.

  

Auseinandersetzung

In Sangerhausen, Erfurter Straße kam es kurz nach 23.00 Uhr zu einer verbalen Auseinandersetzung, welche in Tätlichkeiten übergingen. Auf einem Tankstellengelände waren zwei Personengruppen aneinander geraten. Ernsthafte Verletzungen waren nicht zu verzeichnen. Die Personen waren zum Teil erheblich alkoholisiert. Es wurden elf Platzverweise ausgesprochen.

 

Einbruch in Garage

Von Samstag zu Sonntag drangen unbekannte Täter in eine Garage in Sangerhausen, Darrweg ein. Gestohlen wurden ein Presslufthammer mit Zubehör und diverse Kabel.

Weitere Einbrüche in Garagen im Darrweg wurden heute Morgen gemeldet, hier liegen noch keine weiteren Informationen vor.

 

Verkehrsunfälle

20.07.2019; 15.50 Uhr; Sangerhausen, Steinberger Weg

Auf dem abschüssigen Fuß/Radweg kam eine Fahrradbesatzung zu Fall. Außer dem Radfahrer (21) hatte die „Beifahrerin“ (18) auf der Mittelstange des Fahrrades Platz genommen und die Speichen des somit stärker belasteten Vorderrades in Kombination mit der abschüssigen Strecke gaben nach. Dies führte zu dem Sturz. Beide kamen verletzt zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus.

 

20.07.2019; 21.20 Uhr; L288 zwischen Tilkerode und Stangerode

Ein PKW Ford kollidierte mit einem Wildschwein, welches plötzlich die Straße querte. Der Schwarzkittel „flüchtete“ vom Unfallort. Am Fahrzeug entstand ca. 3.500,- Euro Sachschaden.