header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
csm 137371.rgb d0bddc9a80

Reise-News: Mit dem Wohnmobil nach Karlstadt - Sieben Tipps für eine gelungene Urlaubswoche

16. März 2019

Sieben Tage, sieben Erlebnisse

(djd). Die Zulassungszahlen von Caravans steigen Jahr für Jahr. An dieser Form des Reisens schätzen die Menschen vor allem die Unabhängigkeit, die Flexibilität und die Selbstbestimmtheit. Ein besonders schöner Stellplatz befindet sich im unterfränkischen Karlstadt am Main, und zwar auf der gegenüberliegenden Seite des Flusses im Ortsteil Mühlbach. Schnell ist man über die Mainbrücke in der historischen Altstadt. Der Platz steht ganzjährig zur Verfügung, nur bei Hochwassergefahr wird er gesperrt. Alle Infos gibt es unter www.karlstadt.de. Hier sind die besten Tipps für eine gelungene Urlaubswoche:

1. Entdecken Sie Karlstadt bei einer Stadtführung. Die Kleinstadt mit ihrer schönen Ortssilhouette und mediterranem Flair ist sehenswert wegen der Tore und Türme der Stadtbefestigung, der Bürgerhäuser mit ihren Fachwerkfassaden sowie der Ruine der Karlsburg mit der Aussicht auf Stadt und fränkisches Weinland.

2. Erwandern Sie sich die sanfte Hügellandschaft des Fränkischen Weinlandes auf vielen abwechslungsreichen Touren. Es gibt ein vernetztes und beliebig kombinierbares Streckensystem mit insgesamt über 100 Kilometern Wanderwegen. Fordern Sie die neue, detaillierte Wanderkarte in der Tourist-Information unter Telefon 09353-906688 an.

3. Erspüren Sie die Magie des Frankenweins bei einer Weinprobe und erklimmen Sie den Aussichtspunkt "terroir f": Er befindet sich in der Steillage des Stettener Steins 130 Meter über dem Maintal. Oder genießen Sie einen Schoppen Frankenwein am "Lügenmäuerle" und lassen sich von den Einheimischen erklären, was es mit dem Namen auf sich hat.

4. Unternehmen Sie von Karlstadt aus eine Radtour, egal ob mit Rückenwind aus der Steckdose oder ohne. Viele reizvolle Strecken führen an Karlstadt vorbei, etwa der Main-Radweg oder der Wernradweg.

5. Verbringen Sie im Sommer bei schönem Wetter einen Tag im Karlstadter Freibad, idyllisch gelegen direkt am Main gegenüber dem Wohnmobilstellplatz. Neben dem Frei- und Nichtschwimmerbereich gibt es eine Wasserrutsche, einen Sprungturm sowie Sprudelliegen zur Entspannung.

6. Informieren Sie sich über Veranstaltungshighlights in Karlstadt und Umgebung, im Sommer und Herbst finden an jedem Wochenende Weinfeste statt. Vom 7. bis 9. Juli gibt es die "Musik in Historischen Häusern und Höfen", vom 12. bis 15. Juli steigt die "Kulinarische Meile."

7. Besuchen Sie die Großstadt Würzburg, sie liegt nur etwa 25 Kilometer südlich und ist mit dem Rad, mit dem Schiff oder der Bahn bequem zu erreichen. Sehens- und erlebenswert: Das Unesco-Weltkulturerbe Residenz, die Festung Marienberg und der "Brückenschoppen" auf der Alten Mainbrücke.

Foto: Ein besonders schöner Wohnmobilstellplatz befindet sich in Karlstadt am Main, und zwar auf der gegenüberliegenden Seite des Flusses im Ortsteil Mühlbach. Im Hintergrund ist die Ruine der Karlsburg zu sehen. / © djd/Stadt Karlstadt/Jürgen Müller