header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
csm sebastian striegel 20x30cm hoch 4a9673acf2

Änderungsentwurf zum Brandschutzgesetz: "Leistungsstarkes Hilfeleistungssystem aufrechterhalten".

Statements des innenpolitischen Sprechers der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Landtag von Sachsen-Anhalt, Sebastian Striegel, im Rahmen der Debatte über den Gesetzesentwurf der Landesregierung zum Brandschutzgesetz:
"Der demographische Wandel und die veränderten Anforderungen an den Brandschutz erfordern eine grundsätzliche Überprüfung und Optimierung des Brandschutzes in Sachsen-Anhalt, um langfristig das aktuelle Schutzniveau gewährleisten zu können."

"Sachsen-Anhalts Feuerwehren brauchen Zukunft. Sonst ist angesichts von einem durchschnittlichen Verlust von rund 1.000 Feuerwehrkameradinnen und -kameraden pro Jahr sehr bald Land unter. Die Anhebung der Altersgrenze für den aktiven Dienst auf 67 Jahre ist deshalb richtig."

"Das Gefahrenabwehrsystem der Feuerwehren muss nachhaltig darauf ausgerichtet sein, auf immer komplexere Gefahrensituationen angemessen reagieren zu können und Personen- und Sachschäden so gering wie möglich zu halten."

"Wer auch morgen einen guten Brandschutz gewährleisten will und Kinder an Engagement für andere heranführen will, braucht Kinder- und Jugendwehren. Mit der Aufnahme der Kinderfeuerwehren in die Regelungen des Gesetzes findet die umfassende Nachwuchsarbeit in den Feuerwehren Unterstützung und Anerkennung."