header-placeholder


image header
image
Cockpit 11.06

Reise-News: Erlebnisurlaub pur - Worauf sich Familien im Altenburger Land freuen dürfen


veröffentlicht am 11. Juni 2024

ACHT AUF EINEN STREICH
Foto: Das Cockpit des Flugzeugs ist in der Flugwelt Altenburg-Nobitz für Opa und Enkel gleichermaßen aufregend
(djd). Ein Familienurlaub darf alles sein - außer langweilig. 
Im Altenburger Land in Thüringen ist Langeweile ein Fremdwort, Erwachsene und Kinder dürfen sich auf Spielplätze und Freibäder, familienfreundliche Veranstaltungen und Beherbergungsbetriebe freuen. Unter www.altenburg.travel steht eine Familien-Erlebniskarte zum Download bereit, über eine Wilde-Riesen-Rallye kann die Region auf spielerische Art und Weise erkundet werden. Wir stellen acht Stationen vor:

1. Kartenmacherwerkstatt
In Altenburg wurde das Skatspiel erfunden. Im prunkvollen Residenzschloss gibt es deshalb nicht nur das erste Spielkartenmuseum der Welt, sondern auch eine "Kartenmacherwerkstatt". Eltern und Kinder erfahren, wie Spielkarten traditionell hergestellt werden, jeder darf selbst einen Kartenbogen drucken.

2. Kinderburg Posterstein
Die interaktive Familien-Ausstellung “Die Kinderburg” begleitet junge Besucher durch die 800 Jahre alte Burg Posterstein – vom Verlies bis auf den Turm, mit Sagen aus dem Mittelalter, von Rittern und Burgfräulein. Wie wäre es, mal ein schweres Kettenhemd und einen Ritterhelm zu tragen oder sich beim Bogenschießen zu versuchen?

3. Studio im Lindenau-Museum Altenburg
Im Lindenau-Museum, interimsmäßig in der Kunstgasse 1 untergebracht, können Kinder spielerisch und interaktiv Kunstwerke und die Geschichte dahinter erleben, teils dürfen Kunstwerke auch ausprobiert und angefasst werden.

4. Kohlebahn Meuselwitz
Für große und kleine Eisenbahnfans gibt es in Meuselwitz das Erlebnis einer Fahrt mit einer historischen und schnaufenden Lokomotive. Auf einer Strecke von 15 Kilometern fährt die Kohlebahn als eine der wenigen Schmalspurbahnen Deutschlands und bietet eine nostalgische Reise in die Vergangenheit.

5. Flugwelt Altenburg-Nobitz
Hubschrauber, Segelflieger und Flugzeuge sind aus nächster Nähe zu bestaunen, in einem Flugzeug darf ein Blick ins Cockpit geworfen werden. In der Ausstellung erfährt man, wie der Traum vom Fliegen wahr wurde.

6. Papiermuseum Fockendorf
Hier kann man der Papiermaschine bei der Arbeit zuschauen, eigenes Papier schöpfen und es danach mit nach Hause nehmen.

7. Straußenfarm Burkhardt
Auf der Farm kommt man dem größten Laufvogel der Erde ganz nah, man kann bei der Fütterung zuschauen und mit etwas Glück frisch geschlüpfte Küken sehen. Im Streichelzoo warten die Minischweine Mampfi und Stampfi auf Streicheleinheiten, auch Ziegen und Hühner fühlen sich wohl.

8. Holler-Hof Jonaswalde
Hier dreht sich alles um die Ziege: Man kann sie streicheln, mit ihr wandern oder seinen eigenen Ziegenkäse herstellen.

Tipp: Wer noch mehr Abwechslung sucht, wird im Familienferienprogramm unter www.altenburg.travel fündig.



Text / Foto: djd/Tourismusverband Altenburger Land/LVDG/Simon Büttner