header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
girl 1423501 960 720

Großes Sommerferienprogramm in der Magdeburger Zentralbibliothek und im Flora-Park

Mittwoch, den 21. Juli 2021

Stadtbibliothek lädt Kinder von dienstags bis freitags ein

Mit Beginn der Ferien lädt die Stadtbibliothek Kinder und Jugendliche zu einem umfangreichen Sommerprogramm bis zum 2. September ein. Von dienstags bis freitags erwarten die Nachwuchsleser*innen in der Zentralbibliothek spannende Geschichten und vor allem jede Menge Angebote zum Mitmachen. In der Stadtteilbibliothek Flora-Park wird am Dienstag und Donnerstag vormittags gebastelt und gespielt.

Jede Woche der sorgenfreien Jahreszeit hat die Bibliothek unter ein besonderes Motto gestellt, das sich auch in den Angeboten widerspiegelt, wie z.B. „Sommerhits“, „Sommerspiele“ oder „Sommerabenteuer“. Ganz gleich, ob man regelmäßig oder sporadisch teilnimmt, beginnt die Sommerferienwoche in der Familienbibliothek am Dienstagnachmittag um 16 Uhr mit dem populären Bilderbuchkino für Kinder im Vor- und Grundschulalter. Mittwochs steht zur gleichen Zeit das traditionelle japanische Schattentheater „Kamishibai“ im Blickpunkt, mit dem sich packend Geschichten erzählen lassen. Unterbrochen wir die Reihe lediglich am 18. August und am 1. September für die Spielezeit mit der „Biberbande“. Der Donnerstag gehört der Trickfilm-Werkstatt, die nachmittags um vier etwa typische Sommerorte wie das Freibad in Szene setzt. Hier ist Kreativität und Experimentierfreude gefragt, ebenso wie beim „MakerFriday“: Freitagnachmittag um 15 Uhr werden Musikstücke am Tablet selbst gemacht, Geschichten mit dem Programm „Scratch“ gemeinsam erfunden oder der „Merge-Cube“ entdeckt. Zu den Highlights dieses Formats zählen das Basteln einer eigenen VR-Brille am 13. August sowie die 3-D-Drucker-Werkstatt mit dem Magdeburger Unternehmen „Tinker Toys“ am 27. August, in der Gegenstände eigenständig entworfen und fabriziert werden.

Immer mittwochs können ganztags ausgewählte Großspiele in der Zentralbibliothek ausprobiert werden.

Neben den festen Angeboten ist es für Hortgruppen jederzeit möglich, gesonderte Termine mit eigenen Programmwünschen in den Einrichtungen der Stadtbibliothek zu vereinbaren. Bis auf wenige Ausnahmen, bei denen Unkosten für Materialien entstehen, sind die Ferienangebote kostenfrei. Das vollständige Programm ist auf der Homepage der Stadtbibliothek unter www.magdeburg-stadtbibliothek.de zu finden und liegt als Flyer vor Ort sowie in Kultureinrichtungen aus. Weitere Informationen geben die Bibliothekar*innen telefonisch unter der Rufnummer 0391 5404857. Auf diesem Wege sind ab sofort auch Anmeldungen und Terminvereinbarungen möglich. Kinder und Jugendliche mit und ohne Mitgliedsausweis der Stadtbibliothek sind herzlich zu den Ferienangeboten willkommen. 

Symbolfoto/pixabay