header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
Brand Berkau

Polizeirevier Stendal: Aktuelle Polizeimeldungen

Sonntag, den 18. Juli 2021


Brand eines Futtersilos (Titelfoto/Polizei)

Berkau, 18.07.2021, 00:17 Uhr

Aus bisher unbekannter Ursache geriet ein Futtersilo in Vollbrand. Die Flammen beschädigten einige Mülltonnen, drei Fenster und eine Hausfassade. Im erfolgreichen Löscheinsatz waren 30 Kameraden der FFw mit sechs Einsatzfahrzeugen. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.


Alkohol im Straßenverkehr

Seehausen, 16.07.2021, 15:15 Uhr

Eine 48-Jährige Fahrzeugführerin fiel den Kollegen aus Osterburg auf, weshalb sie sich für eine Verkehrskontrolle entschieden. Während der Kontrolle wurde Alkoholgeruch wahrgenommen, woraufhin ein Atemalkoholtest durchgeführt wurde. Der Verdacht bestätigte sich, denn das Gerät zeigte einen Wert von 2,18 ‰. Nach erfolgter Blutprobenentnahme wurde der Führerschein der Osterburgerin sichergestellt und ein Strafverfahren eingeleitet.

 
Drogen im Straßenverkehr

Stendal, 16.07.2021, 19:18 Uhr

Bei einer Verkehrskontrolle stoppten Polizeibeamte in der Moltkestraße einen Audi. Der 23-Jährige Fahrer wirkte im Gespräch sehr unruhig und zittrig. Ein durchgeführter Drogenschnelltest reagierte anschließend positiv auf Cannabis. Der Stendaler musste eine Blutprobe abgeben und erhält nun ein Bußgeldverfahren.

 
Kellerbrand im Mehrfamilienhaus

Stendal, Stadtseeallee 94, 16.07.2021, 22:18 Uhr

Vermutlich durch Brandstiftung kam es in Stendal zu einem Kellerbrand. Zeugen meldeten starke Rauchentwicklung aus einem Hausflur und Kellerfenstern. Verletzt wurde niemand, jedoch kam es zu Schäden an den Versorgungsleitungen des Hauses. Die Kameraden der FFW waren mit 45 Einsatzkräften vor Ort und konnten das Feuer löschen sowie den Hausflur von Rauch befreien. Ebenfalls im Einsatz waren die Kollegen der Polizei und drei Einsatzfahrzeuge des Rettungsdienstes. Die Brandermittlungen wurden aufgenommen.

Sachdienliche Hinweise werden im Polizeirevier Stendal unter Tel. 03931 / 685 292 oder in jeder anderen Polizeidienststelle entgegengenommen.


Alkohol im Straßenverkehr

L 30 Ortsausgang Miltern, 18.07.2021, 02:46 Uhr

Ein 29-Jähriger Stendaler führte seinen PKW im öffentlichen Verkehrsraum, obwohl er Alkohol konsumiert hatte. Der Atemalkoholtest während der Polizeikontrolle ergab einen Wert von 1,67‰. Es folgte die Blutprobenentnahme, die Sicherstellung des Führerscheines und folglich die Untersagung der Weiterfahrt.