header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
police 1667146 960 720

Polizeirevier Salzlandkreis: Aktuelle Polizeimeldungen

Mittwoch, den 14. Juli 2021

Alsleben (Einbruch in Transporter)

Mittwoch früh wurde der Polizei ein Einbruch in einen Transporter mitgeteilt.

Der Geschädigte hatte den Mercedes Sprinter am Abend zuvor in Alsleben, in der Straße „Neue Siedlung“ geparkt, als er ihn am nächsten Morgen wieder nutzen wollte, stellte er den Einbruchsdiebstahl fest. Bislang unbekannte Täter hatten die Heckscheibe des Fahrzeuges eingeschlagen und daraus diverses Werkzeug entwendet (u.a. einen Benzintrennschleifer der Marke Husqvarna und einen Stemmhammer der Marke Bosch).

Hinweise zur Tat, zu den vermeintlichen Tätern oder zum Verbleib des Diebesgutes nimmt die Polizei des Salzlandkreises, gern auch telefonisch unter 03471-3790, entgegen.


Calbe (Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort)

Im Gewerbegebiet West in Calbe wurde ein geparkter Anhänger beschädigt. Der Besitzer hatte den Anhänger dort am Dienstag gegen 14:50 Uhr abgestellt, als er ihn gegen 16:00 Uhr wieder nutzen wollte, stellte er die Beschädigungen fest. Vermutlich ist ein anderes Fahrzeug gegen die Deichsel gefahren und hat den Anhänger gegen den Bordstein gedrückt. Der Verursacher verließ jedenfalls unerlaubt die Unfallstelle.

Hinweise zum Unfall bzw. Unfallverursacher nimmt die Polizei des Salzlandkreises, gern auch telefonisch unter 03471-3790, entgegen.

 
Schönebeck OT Pretzien (Geschwindigkeitskontrolle)

Am Dienstag früh führte die Polizei auf der K1759 zwischen Pretzien und Dannigkow eine Geschwindigkeitskontrolle durch. Gemessen wurde der Verkehr in Fahrtrichtung Dannigkow an der Einfahrt „Am Steinbruchsee“. Insgesamt wurden 285 Fahrzeuge angemessen, dabei wurden 8 Verstöße festgestellt.

Die erlaubte Höchstgeschwindigkeit beträgt an dieser Stelle 50 km/h, das schnellste Fahrzeug war dort mit 75 km/h unterwegs.