header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
79720 0 1.OTS IPTC

TV-Tipp-News: "Außer Kontrolle": ZDFinfo über Jugendgewalt in Deutschland

Dienstag, den 13. Juli 2021

Lange Zeit hat die Gewalt bei Jugendlichen abgenommen. Doch seit 2015 sehen Forscher einen erneuten Anstieg. Es herrscht ein raueres gesellschaftliches Klima, die Frustration und Perspektivlosigkeit der Jugend steigen. Für viele Teenager ist Gewalt Teil ihres Alltags. Am Sonntag, 18. Juli 2021, 20.15 Uhr, begibt sich die ZDFinfo-Dokumentation "Außer Kontrolle – Jugendgewalt in Deutschland" mithilfe von Experten auf die Suche nach Ursachen und Lösungen – bei Opfern, aber auch den Tätern. Der Film von Carsten Binsack ist bereits in der ZDFmediathek abrufbar.

Immer wieder kommt es in Deutschland zu Gewaltausbrüchen unter Jugendlichen. So auch im Sommer 2020, als plündernde Gruppen von jungen Menschen durch die Stuttgarter Innenstadt zogen und sich Straßenschlachten mit der Polizei lieferten. Schockierende Szenen, die Forscher und Polizei zunächst sehr überraschten. Die Doku "Außer Kontrolle" begibt sich auf Spurensuche, lässt Jugendliche zu Wort kommen und ihre Unzufriedenheit erklären. Doch wie soll eine Gesellschaft mit jungen, straffälligen Gewalttätern umgehen?

Das "Seehaus Leipzig" ist ein besonderer Jugendstrafvollzug in freier Form – ohne Mauern und vergitterten Fenstern. Hier leben und arbeiten jugendliche Straftäter zusammen mit einer Familie in einer Wohngemeinschaft. Die intensive Betreuung soll ihnen Geborgenheit und eine neue Perspektive für ihr Leben bieten. In Hamburg hingegen setzt man auf Prävention, damit es gar nicht erst zu Gewaltausbrüchen kommt. Die Polizisten des Jugendschutzes zeigen Präsenz, wenn sie auf Streife durch die Hansestadt ziehen. Sie versuchen täglich mit jungen Tätern und ihren Opfern ins Gespräch zu kommen.

Foto: Ein raueres gesellschaftliches Klima sowie Frustration und Perspektivlosigkeit begünstigen die Gewalt unter Jugendlichen.
Copyright: ZDF/alamy/agenzia sintesi