header-placehodler
MAGDEBURGER-NEWS.DE


image header
image
Screenshot 2021 02 06 11.52.29

Impfangebote auch für in Magdeburg Arbeitende / Noch Termine für Erstimpfungen am Sonntag

Freitag, den 2. Juli 2021

In Magdeburg können sich ab sofort auch Menschen Termine für eine Corona-Schutzimpfung buchen, die in der Landeshauptstadt arbeiten oder hier studieren. Zudem setzt der Impfstab ab heute die neue Empfehlung der Ständigen Impfkommission (STIKO) um und verabreicht mRNA-Vakzine an Personen, die ihre Erstimpfung mit dem Impfstoff des Herstellers AstraZeneca erhalten haben.
 
Derzeit gibt es im Buchungsportal des Magdeburger Impfzentrums noch rund 250 Termine für eine Erstimpfung am Sonntag, den 4. Juli 2021. Verabreicht wird ein mRNA-Vakzin (BioNTech/ Pfizer oder Moderna). Die Termine richten sich vor allem an die arbeitende Bevölkerung, die montags bis freitags bislang keine Impfmöglichkeiten wahrnehmen konnte. Der Link zum Buchungsportal sowie Informationen zu allen benötigten Dokumenten sind auf www.magdeburg.de/Impfen zu finden. Der Zweittermin findet im verkürzten Intervall in 4 Wochen statt.
 
Zudem setzt der Magdeburger Impfstab ab heute die Empfehlung der STIKO um, alle mit AstraZeneca-Vakzin Erstgeimpften bei der 2. Immunisierung mit einem mRNA-Vakzin zu impfen. Stabsleiterin Simone Borris: "Die Menschen, die zu ihren Zweitimpfungen in unser Impfzentrum kommen, fragen natürlich gezielt danach. Wir verabreichen deshalb ab sofort bei der zweiten Immunisierung einen mRNA-Impfstoff. Leider können wir aus logistischen Gründen keine Auswahl anbieten – aber es ist auf jeden Fall entweder das Vakzin von BioNTech/ Pfizer oder Moderna."
 
Der Wechsel vom AstraZeneca-Impfstoff auf ein mRNA-Vakzin bei der Zweitimpfung betrifft rund 2.400 Termine im Magdeburger Impfzentrum bis Ende Juli.